Thunfisch-Salat-Sushi-Rolle

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 Rollen (2 bis 4 Portionen)
Bewertungen (18)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Thunfischsalat Sushi Rollen sind lange Sushi Rollen mit Thunfischsalat gefüllt und in Reis und Algen eingewickelt. Diese Art von Sushi-Rolle ist bekannt als Makizushi oder Maki Sushi, was gerolltes Sushi auf Japanisch bedeutet. Die Sushi Rollen werden in Scheiben geschnitten und dann in Sojasauce getaucht und genossen.

Während Thunfischsalat als Füllung für japanische Sushi-Rollen etwas unkonventionell wirkt, ist er eigentlich eine beliebte Füllung für Onigiri und Musubi (japanische Reisbällchen). Der Thunfischsalat ist in der Regel auf der milden Seite, mit einer einfachen Mischung aus Dosen Thunfisch und Mayonnaise. Variationen dieses grundlegenden Thunfischsalats können Zwiebeln, Salz und Pfeffer einschließen, aber irgendeine Art Thunfischsalat kann in dieses Rezept eingeschlossen werden. Wenn Sie ein Lieblings-Thunfisch-Salat-Rezept haben, testen Sie es auf jeden Fall in einer Sushi-Rolle!

Die Vorbereitungszeit für dieses Rezept setzt voraus, dass der vorbereitete Sushireis vorgefertigt und gebrauchsfertig ist. Dämpfen Sie den Reis einfach vor der Zeit und würzen Sie ihn mit in Flaschen abgefülltem Sushi-Essig oder vorbereiteten getrockneten Sushi-Essig-Mix, die beide in japanischen Lebensmittelgeschäften erhältlich sind.

Diese Thunfischsalat-Sushi-Rollen werden ähnlich wie jede andere Art von gerolltem Sushi zusammengestellt. Eine Bambus-Sushi-Matte wird benötigt, um das Sushi zu rollen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel fein gehackte Zwiebel
  • 2/3 Tasse Dosen Thunfisch
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • Prise Salz
  • Japanischer scharfer Senf ( Karashi ), optional
  • 4 Blätter Nori (getrockneter Seetang)
  • 6 Tassen vorbereiteten Sushi-Reis
  • Gari shoga (süßer eingelegter Ingwer), zum GarnierenSojasoße zum Eintauchen

Wie man es macht

  1. Um Thunfischsalat-Mischung zu machen, gehackte Zwiebel, Thunfisch, Mayonnaise und Salz in einer Schüssel mischen. Alternativ kannst du dein Lieblings-Thunfischsalat-Rezept verwenden. Wenn Sie scharfen Thunfischsalat bevorzugen, fügen Sie Karashi Senf dem Thunfischsalat-Mix hinzu.
  2. Decken Sie die Bambusmatte mit einem Stück Plastikfolie ab, um zu verhindern, dass Seetang oder Reis auf der Matte kleben bleiben. Dies erleichtert auch die Reinigung. Legen Sie ein Nori-Blatt auf die Bambusmatte.
  3. 1/4 Portion Sushi-Reis auf die Nori-Platte streichen. In der Mitte eine Linie des Thunfisch-Salat horizontal über den Reis verteilen.
  4. Rollen Sie die Bambusmatte auf und drücken Sie nach vorne, um das Sushi zu einem Zylinder zu formen. Drücken Sie die Bambusmatte fest und entfernen Sie sie aus dem Sushi. Wiederholen Sie den Vorgang und machen Sie mehr Thunfischsalat Rollen.
  5. Wischen Sie ein Messer mit einem feuchten Tuch ab, bevor Sie Sushi schneiden. Schneiden Sie die Sushi-Rolle in mundgerechte Stücke. Mit Gari Shoga garnieren und mit Sojasauce servieren.