Thunfisch-Nudelsalat mit Dill

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (16)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 21.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Pasta-Salat ist ein ideales Gericht in den warmen Monaten zu essen - es braucht wenig Kochen, kann im Voraus gemacht werden, und ist sehr kalt oder bei Raumtemperatur serviert. Es ist auch sehr flexibel und erlaubt Ihnen, Protein, Gemüse, Kräuter und verschiedene Verbände hinzuzufügen. Dieser würzige Nudelsalat kennzeichnet weißen Thunfisch, gehackte rote Zwiebel, roten grünen Pfeffer, Knoblauch und geschnittene Traubentomaten. Der frische Dill und der Zitronensaft verleihen dem cremigen Dressing eine gewisse Brillanz und machen diesen Nudelsalat perfekt für ein tägliches Mittagessen oder als Beilage zu Ihrem nächsten Grillabend.

Was du brauchen wirst

  • 8 Unzen Cavatappi, Makkaroni oder Rotini Pasta
  • 1 Dose (6 bis 7 Unzen) Thunfisch (abgelassen und flockig)
  • 3 Esslöffel fein gehackte rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (püriert und fein gehackt)
  • 1/4 Tasse fein gehackte rote Paprika
  • 3 Esslöffel gehackter frischer Dill
  • 4 Teelöffel Zitronensaft
  • 3/4 bis 1 Tasse Mayonnaise
  • 3 EL saure Sahne
  • 1/2 bis 1 Tasse geschnittene Trauben Tomaten
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Kochen Sie die Nudeln in kochendem Salzwasser nach den Anweisungen des Pakets; abtropfen, abspülen und beiseite stellen.
  2. In einer großen Schüssel Thunfisch, fein gehackte Zwiebel, gehackten Knoblauch, Paprika, Dill und Zitronensaft vermischen.
  3. In einer kleinen Schüssel oder Tasse, 3/4 Tasse der Mayonnaise und der sauren Sahne kombinieren.
  4. Die Nudeln in die Schüssel mit dem Gemüse geben, die Mayonnaise-Mischung hinzufügen und vorsichtig zusammengeben. Fügen Sie bei Bedarf weitere Mayonnaise hinzu, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  5. Fügen Sie die geschnittenen Tomaten hinzu und rühren Sie leicht um. Geschmack und fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu, um zu schmecken.

Tipps und Variationen

Bei der Auswahl der Art von Thunfisch, die Sie in diesem Rezept verwenden, müssen Sie entscheiden, wie stark Sie möchten, dass der Thunfisch-Geschmack ist. Weißer Thunfisch (einschließlich fester weißer Weißer und weißer Broccoli) hat einen milderen Geschmack sowie eine feste Textur. Leichter Thunfisch, der oft eine Mischung aus einigen verschiedenen Arten von Thunfisch wie Bonito und Gelbflossenthun ist, wird einen etwas stärkeren Geschmack haben. Es ist auch am wenigsten teuer.

Wenn die Pasta noch warm ist, wenn Sie den Salat anrichten, nimmt er mehr von dem Dressing auf; Wenn Sie also einen sehr cremigen Nudelsalat mögen, warten Sie, bis sich die Nudeln abgekühlt haben, bevor Sie Mayonnaise und saure Sahne einrühren.

Für Cookouts und Picknicks solltest du die 2-Stunden-Regel beachten. Das Essen muss innerhalb von 2 Stunden nach der Entnahme aus dem Kühlschrank oder Kühlschrank eingenommen werden. Wenn die Außentemperatur 90 ° F oder mehr beträgt, müssen Sie die Belichtungszeit des Nahrungsmittels auf 1 Stunde reduzieren.

Wenn Sie kein Mayo-Fan sind oder dieses Rezept mit einem leichteren Dressing probieren möchten, überspringen Sie die Mayonnaise und die saure Sahne und verwenden Sie stattdessen ein hochwertiges fruchtiges Olivenöl. Statt den Zitronensaft zusammen mit dem Thunfisch und dem Gemüse hinzugeben, mit etwas 1/4 Tasse Olivenöl verquirlen, bis es emulgiert ist. Nieselregen über Nudelsalat und werfen, um zu kombinieren. Dann fügen Sie die Tomaten, Salz und Pfeffer hinzu.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien694
Gesamtfett41 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin45 mg
Natrium491 mg
Kohlenhydrate58 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß22 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept