Thunfisch-Auflauf mit Makkaroni

  • 60 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: Portionen 4
Bewertungen (20)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 14/09/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
Dieser Thunfisch-Makkaroni-Auflauf ist eine sehr geschmackvolle Kombination, und es ist eine ganze Mahlzeit in einem Gericht. Gemischtes Gemüse und hart gekochte Eier fügen den Nährwert hinzu, und kondensierte Suppe macht die Soße einfach.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Pasta (Ellenbogen Makkaroni, gekocht, bis nur zart und trocken)
  • 1/2 Tasse Zwiebel (gehackt)
  • 1/4 Tasse Paprika (grün, gehackt)
  • 1 Tasse Milch
  • 1 kann Champignoncremesuppe (kondensiert, kann 98% reduziert Fett verwenden)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • Optional: 1/4 Tasse gehackte Pimiento
  • 1 Tasse gemischtes Gemüse (gefroren, aufgetaut)
  • 1 Dose Thunfisch (flockig weiß, abgetropft)
  • 3 Eier (hart gekocht, grob gehackt)
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel Butter (geschmolzen, für Semmelbrösel)

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  2. Fetten Sie eine 1 1/2-Quart-Auflaufform oder Auflaufform.
  3. 2 Esslöffel Butter in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben; fügen Sie Zwiebeln und Pfeffer hinzu.
  4. Kochen bis die Zwiebeln weich sind. Mehl, Milch und Suppe hinzufügen; rühren bis verdickt.
  5. Fügen Sie Pimiento, Gemüse, Thunfisch, gemischtes Gemüse, gehackte Eier und gekochte Makkaroni hinzu.
  6. Schmecken und salzen und pfeffern. In den vorbereiteten Auflauf oder die Auflaufform geben.
  7. Werfen Sie die Semmelbrösel mit den 2 EL geschmolzener Butter.
  8. Streuen Sie die Krümel gleichmäßig über die Oberseite und backen Sie für ca. 30 Minuten oder bis schön gebräunt.

Für 4 bis 6 Personen.

Sie könnten auch mögen

Familien-Thunfisch-Kasserolle

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien819
Gesamtfett41 g
Gesättigte Fettsäuren21 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin259 mg
Natrium1.142 mg
Kohlenhydrate81 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß32 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept