Tsoureki: Ein traditionelles griechisches Osterbrot

  • 4 Stunden 30 Minuten
  • Vorbereitung: 3 Stunden 30 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 4 Brote (48 Portionen)
Bewertungen (36)

Von Lynn Livanos Athan

Aktualisiert am 21.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Auf Griechisch: τσοέρέκι, ausgesprochen tsoo-REH-kee

Tsoureki ist das traditionelle Brot des griechischen Osterfestes. Es ist ein reiches Hefegeflecht mit Orangengeschmack und einem köstlichen Gewürz namens Mahlab (auch Mahlepi genannt), das aus den Grübchen von wilden Kirschen gemahlen wird. Sie können mahlab online oder in ethnischen Lebensmittelgeschäften finden, die auf griechische oder nahöstliche Produkte spezialisiert sind.

Jede Familie hat ihre eigene Version dieses speziellen Rezepts, und diese Version wird seit vielen, vielen Jahren von meiner Familie genossen. Es ist eine Tradition, ein rotes Ei in die Mitte der Oberseite des Brotes zu legen, nachdem es vor dem Backen aufgegangen ist. Dieses Brot ist köstlich geröstet oder zu French Toast gemacht.

Was du brauchen wirst

  • 8 Tassen Allzweckmehl (plus mehr zum Kneten)
  • 1/2 Teelöffel Salz-
  • 3 Umschläge Trockenhefe
  • 1 1/2 Tassen Milch (erwärmt, nicht heiß)
  • 1 EL. plus 1 2/3 Tassen Zucker
  • 1 2/3 Tassen ungesalzene Butter (3 Stäbchen plus 3 EL)
  • 2 Esslöffel Orangenschale (Schale von einer Orange)
  • 1 Esslöffel Zitronenschale (Schale einer Zitrone)
  • 1 EL. Mahla (Mahlepi)
  • 5 Eier, leicht geschlagen
  • 1 Ei, mit einem Schuss Wasser geschlagen
  • 1/4 Tasse ganze Sesamsamen (zum Bestreuen)

Wie man es macht

  1. Den Ofen auf 280 F vorheizen.
  2. Das Mehl mit dem Salz in einer großen Schüssel sieben und beiseite stellen.
  3. Die Hefe in der warmen Milch auflösen. (Seien Sie sicher, dass es lauwarm ist, nicht heiß). Add 1/2 Tasse gesiebtem Mehl und 1 EL. Zucker zu der Mischung. Cover fest und beiseite stellen, bis es sprudelnd und schaumig wird, 5 bis 7 Minuten.
  4. In einem großen Topf die Butter bei sehr geringer Hitze schmelzen lassen. Die 1 2/3 Tassen Zucker, Orangenschale, Zitronenschale und Mahlab unterrühren. Vom Herd nehmen und die geschlagenen Eier einrühren. Kühl ein wenig.
  5. Gießen Sie die Hefemischung in eine große Rührschüssel. Fügen Sie die Butter / Zucker / Ei-Mischung hinzu. Gebe langsam das Mehl ein, bis die Mischung einen glatten, feuchten Teig bildet.
  6. Bedecke die Schüssel und lasse sie aufgehen, bis sie etwa doppelt so groß ist - etwa 2 Stunden an einem warmen Ort.
  7. Den Teig auf einen gut gemahlenen Tresen drehen und aufschlagen. Sie müssen den Teig mit Mehl bestreuen, damit er nicht festklebt. Es bleibt ein loser, nasser Teig.
  8. Trenne den Teig in 4 gleiche Teile. Zu Runden formen und 10 Minuten ruhen lassen. Wenn du ausgeruht bist, teile jede Runde in 3 Teile. Rollen Sie die Stücke etwa einen Fuß lang zu langen Schnüren aus. Flechten Sie die 3 Seile zu einem geflochtenen Laib zusammen. Legen Sie die Zöpfe auf Backbleche, um für ca. 1 Stunde wieder aufzustehen.
  9. Sobald der Teig auf etwa das Doppelte seiner ursprünglichen Höhe angestiegen ist, müssen Sie die Oberfläche vorsichtig mit dem Ei waschen und mit Sesam bestreuen. Drücken Sie vorsichtig ein einzelnes rotes Ei in den oberen Teil eines der Zöpfe.
  10. Etwa 1 Stunde backen, bis die Kruste ganz schön gebräunt ist.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien113
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin44 mg
Natrium69 mg
Kohlenhydrate9 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)