Trüffel Pommes Frites

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (54)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert am 06/07/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Trüffel Pommes Frites wurden zu einer Kontroverse. Es gab viele Debatten über den Geschmack und ob sie tatsächlich dem kulinarischen Hype gerecht werden. Aber es scheint, dass diese Schönheiten hier sind, um zu bleiben.

Da die Pommes Frites, wenn sie mit Trüffelöl kombiniert werden, einen so robusten Geschmack haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie zusammen mit Lebensmitteln servieren, die sich gut halten können. Eine offensichtliche Wahl ist ein Steak. Aus purem Genuss kann man sie natürlich selbst essen.

Der Trick bei der Herstellung von pikanten, erdigen und preiswerten Trüffel-Pommes Frites ist die Verwendung von erstklassigem Trüffelöl. Ein wenig geht einen langen Weg und Sie werden nur ein paar kleine Tropfen brauchen, um Ihre Trüffel-Pommes perfekt zu machen, also sparen Sie nicht am Preis.

Was du brauchen wirst

  • 4 große Kartoffeln (wachsartige Sorte, geschält)
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Trüffelöl
  • 4 bis 5 Tassen Pflanzenöl (zum Braten)
  • Optional: 4 Esslöffel geriebener Parmesan
  • Optional: 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Optional: Ein paar Scheiben Knoblauch

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie die Kartoffeln der Länge nach in dünne Streifen, etwa 1/3-Zoll breit.
  2. Die Kartoffeln in eiskaltem Wasser 1 Stunde einweichen, abtropfen lassen und vollständig trocken tupfen.
  3. Erhitzen Sie das Öl in einer Fritteuse oder einer tiefen Pfanne auf 325 ° F und blanchieren Sie die Kartoffeln, indem Sie sie in Chargen für 2 Minuten braten. Lassen Sie die Pommes auf frischen Küchentüchern oder Papiertüchern ab.
  4. Erhöhen Sie die Hitze des Öls auf 375 F und kochen Sie die Kartoffeln zum zweiten Mal in Chargen für 1 1/2 Minuten.
  5. Die Pommes frites auf Backbleche legen, die mit frischen Küchentüchern oder Papiertüchern ausgelegt sind, und auf Portionsplatten portionieren.
  6. Mit Salz bestreuen, mit Trüffelöl beträufeln und mit dem geriebenen Parmesankäse bestreuen.
  7. Sofort servieren für maximale Wirkung. Trüffel Pommes Frites halten sich nicht gut und können ziemlich schnell weich werden. Zu lange verlassen, der Duft der Trüffel wird verschwinden.
  8. Serve mit einem guten Steak.

Making und Serving Perfekte getrüffelte Pommes Frites

  • Verwende das beste Trüffelöl, das du dir leisten kannst. Das billigere Trüffelöl wird mit einem synthetischen Aroma hergestellt, nicht mit einem echten Trüffel.
  • Verwenden Sie immer frisches Speiseöl, wenn Sie Pommes frites zubereiten. Altes Öl kann den Geschmack der Pommes frites leicht verderben, und alle Krümel im Öl können beim Wiederaufheizen brennen, was wiederum den Geschmack der Pommes frites verderben wird. Vor dem erneuten Gebrauch immer vorgekühltes Speiseöl abseihen.
  • Servieren Sie die Trüffel-Pommes Frites entweder mit einer kleinen Schüssel Aioli, fein geriebenem Parmesan oder etwas flacher Petersilie, gehackt mit ein paar Scheiben Knoblauch. Sprinkle über die heißen Pommes nach Belieben.
  • Verwenden Sie nicht vorgeriebenen Parmesan, dies ist oft (nicht immer) die Rinde des geriebenen Käses, also ist es nicht das Beste. Vorgeriebener Parmesan schmeckt immer abgestanden.
  • Halten Sie für dieses Rezept einen Spritzschutz bereit. Wenn Sie heißes Öl auf die Haut bekommen, halten Sie es einige Minuten unter kaltes, fließendes Wasser und suchen Sie im Zweifelsfall einen Arzt auf. Verwenden Sie niemals Eis, um eine Verbrennung zu kühlen; es kann Hautschäden verursachen.