Ein traditionelles französisches Vin Chaud Rezept für eine Wintercocktailparty

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (27)

Von Rebecca Franklin

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Vin Chaud, ist ein schönes, mild gewürztes, wärmendes Heißgetränk. Obwohl dieser Winzling oft nur für besondere Anlässe gedacht ist, ist er in den letzten Jahren zum Trend geworden. Das Timing der gestiegenen Popularität ist zufällig neben dem Anstieg der Wintersportaktivitäten wie Skifahren und Snowboarden. Dieses schöne heiße Weingetränk ist auch eine perfekte Ergänzung zu einem Winter-Cocktail-Party-Menü.

Wählen Sie sorgfältig den Wein für Ihren Vin Chaud. Verwenden Sie niemals Wein für das Getränk, das Sie nicht als normalen Wein trinken würden, wenn es nicht gut genug ist, um es zu einem Abendessen zu servieren, dann wird es auch nicht warm. Einer der Hauptkritikpunkte an Vin Chaud von Leuten, die es nicht mögen, ist, dass es sauer oder bitter schmeckt; das ist die Qualität des Weins, nicht das Rezept. Für den besten Geschmack, verwenden Sie einen jungen, fruchtigen, roten Wein, mehr gealterte Weine, besonders diejenigen, die in Eiche gereift sind, werden schwere Tannine haben und können bitter sein, wenn sie erwärmt werden.

Was du brauchen wirst

  • 1 x 5-Zoll von ½-Zoll-Stück Orangenschale
  • 1 Flasche gute Qualität Rotwein
  • 4 kleine Zimtstangen
  • 4 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 Kardamomhülsen
  • 5 ganze Nelken
  • 1/3 Tasse gute Qualität Cognac

Wie man es macht

Wie man deinen schönen Vin Chaud macht:

Bevor Sie beginnen, nehmen Sie die orangefarbene Schale und entfernen Sie vorsichtig so viel wie möglich von dem weißen Mark, wenn Sie darauf bleiben, wird der Wein auch bitter, wenn er erhitzt wird.

Mischen Sie alle Zutaten, einschließlich der Orangenschale, in einem großen Topf zusammen.

Bringen Sie die Mischung bis knapp unter ein köcheln über die niedrigste Heizstufe auf dem Herd. Lassen Sie den Wein nicht kochen, da dies den Geschmack zerstören würde.

Der Glühwein ist heiß genug, wenn sich der Zucker aufgelöst hat und ziehen und heben einen Löffel aus dem Wein bringt Dampf. Diese sanfte Hitze ist auch die Temperatur, um den Wein warm zu halten, niemals heißer.

Wenn Sie möchten, streichen Sie die Gewürze aus dem Wein, indem Sie sie durch ein feinmaschiges Sieb oder ein mit Seihtuch ausgekleidetes Sieb gießen, aber diese können auch aufbewahrt werden, in denen sie sich weiter entwickeln, je länger sie darin sind, alles ist eine Frage Des Geschmacks.

Sobald der Wein die Stärke ist, die Sie wünschen, fügen Sie 1-2 Teelöffel Cognac einem erwärmten Becher hinzu und schöpfen Sie den Glühwein darüber. Es gibt auch spezielle schwere, behandelte Gläser für Glühwein, aber eine Tasse kann auch genauso gut funktionieren.

Variationen über traditionelle Vin Chaud: Wie oben, der beste Wein ist ein fruchtiger, einigermaßen junger Rotwein, der nicht teuer sein muss, nur eine anständige Qualität. Sie können den Cognac für Whiskey ausschalten, oder sogar ein Spritzer Amaretto kann eine schöne Alternative, Mandelgeschmack sein, obwohl Cognac die übliche Ergänzung ist.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien143
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium7 mg
Kohlenhydrate17 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)