Traditionelles flämisches Waterzooi-Rezept

  • 50 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 2
Bewertungen (5)

Von Karin Engelbrecht

Aktualisiert 13.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses traditionelle flämische Fischgericht aus Gent liegt zwischen einer Suppe und einem Eintopf. Einige moderne Versionen verwenden Huhn und Fisch, aber dieses Waterzooi Rezept folgt einer köstlich altmodischen All-Fischformel. Mit frischem, knusprigem Brot servieren und die Brühe mit tiefem Geschmack mixen.

Das Rezept stammt aus einem niederländischen Kochbuch mit dem Titel "Werk met Vis" (oder "Arbeiten mit Fisch") und wurde für diese Website übersetzt und angepasst und hier mit der Erlaubnis des Herausgebers veröffentlicht.

  • DU WIRST BRAUCHEN:
  • Eine Rührschüssel
  • Eine Bratpfanne
  • Ein Kochtopf
  • Ein Suppentopf oder ein großer Schmortopf

Was du brauchen wirst

  • 10, 5 oz./300 g. Kartoffeln (geschält)
  • 2 EL / 30 g. Butter
  • 1 Stangensellerie (fein geschnitten)
  • 1 Karotte (fein geschnitten)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Lauch (fein geschnitten)
  • 7/8 Tasse / 7 fl. Unze. 200 ml. Fischbestand
  • 5 oz./150 g. Filet-Scholle (ohne Haut, in Stücke geschnitten)
  • 5 oz./150 g. Filet Schellfisch (ohne Haut, in Stücke geschnitten)
  • 3, 5 oz./100 g. Muscheln (gereinigt; siehe Tipps)
  • 1 Eigelb
  • 2/5 Tasse / 3, 5 fl. Unze / 100 ml. Sahne
  • 3, 5 oz./100 g. Garnelen (geschälte Hollandse garnalen oder 10, 5 oz./300 g ungeschälte Garnelen)
  • 1 EL. Schnittlauch (fein gehackt)
  • Salz & frisch gecrackter Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, bis sie gar sind.

Butter in einer Pfanne erhitzen. Fügen Sie den Sellerie, die Karotte und die Zwiebel hinzu und kochen Sie das Gemüse für 3-5 Minuten oder bis sie weich und glasiert sind. Jetzt den Lauch hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Die Brühe in die Gemüsebrühe geben und 3 Minuten ziehen lassen.

Vorsichtig die Fischfilets in der Brühe 3-5 Minuten lang pochieren. Fügen Sie die Muscheln nach 1 Minute hinzu.

Nach dem Öffnen der Muscheln die Meeresfrüchte aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Brühe in einen Topf geben. Stellen Sie das Gemüse beiseite, um es später zu verwenden.

Eigelb mit der Sahne in einer Schüssel verquirlen. Die Brühe wieder auf den Herd stellen und nach dem Siedepunkt die Sahne und die Ei-Mischung hinzufügen, um die Brühe zu verdicken und eine Soße herzustellen. Nun gut mit einem Schneebesen vermischen und darauf achten, dass die Soße nicht wieder zum Kochen kommt. Fügen Sie die geschälte Garnele und den halben Schnittlauch hinzu und rühren Sie um.

Die Fischstücke zusammen mit Gemüse und Kartoffeln in eine Servierschale geben. Die Soße darüber gießen. Mit dem restlichen Schnittlauch garnieren.

Spitze:

  • Die meisten Muscheln, die heute in den Niederlanden verkauft werden, wurden bereits gereinigt und entkernt. Wenn Ihre Muscheln nicht gereinigt worden sind, verwenden Sie einfach ein Messer oder eine Drahtbürste, um alle Seepocken an den Muscheln abzuschaben. Entkernen Sie die Muscheln, indem Sie alle Strähnen abziehen. Legen Sie die Muscheln in ein Sieb und spülen Sie gründlich unter kaltem Wasser. Verwerfen Sie alle, die gebrochene Muscheln haben. Klopfen Sie die offenen Muscheln auf eine harte Oberfläche und wenn sie sich nicht innerhalb weniger Augenblicke schließen, werfen Sie sie auch weg.

Über das Buch:

Werken trafen sich Vis von dem niederländischen nachhaltigen Meeresfrüchte-Champion Bart van Olphen bietet Anleitung bei der Auswahl, Reinigung, Zubereitung und Kochen einer Vielzahl von nachhaltigen (europäischen) Meeresfrüchte Sorten mit traditionellen Rezepten aus den Niederlanden, Belgien und darüber hinaus.

  • Titel: Werk traf Vis
  • Von: Bart van Olphen
  • Fotografie: Daniel Patriasz
  • Design & Illustrationen: Tijs Koelemeijer
  • Sprache: nur Niederländisch
  • Herausgeber: Carrera
  • Website des Herausgebers
  • Preis: € 34, 90
  • ISBN: 9789048816217
Bewerten Sie dieses Rezept