Traditionelles Chateaubriand

  • 37 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 22 Minuten
  • Ausbeute: 6-8 Portionen (6-8 Portionen)
Bewertungen (4)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 23.07.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Aus der Zeit von Napoleon kommt dieses Rezept für ein gutes Essen. Chateaubriand ist kein Rindfleisch, wie viele denken, sondern ein Rezept für gegrilltes Rinderfilet.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund / 900 g. Rinderfilet
  • 1/2 Tasse / 120 ml plus 2 Esslöffel / 30 ml Butter
  • 1/2 Tasse / 120 ml Brunnenkresse
  • 2 Esslöffel / 30 ml gehackte Petersilie
  • 1 Esslöffel / 15 ml Zitronensaft
  • 2 Teelöffel / 10 ml Meersalz
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml grob gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Trim Rinderfilet von unnötigem Fett. Das Filet sollte etwa 1 Zoll dick sein, also wenn es zu dick ist, Pfund zu plätten.
  2. Schmelzen Sie 2 Esslöffel / 30 ml Butter und Fell über die Oberfläche des Fleisches. Mit schwarzem Pfeffer würzen. Grill vorheizen.
  3. Inzwischen schmelzen die restlichen 120 ml Butter in einem Topf. Petersilie, Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. In einen kleinen Behälter gießen und kühl stellen.
  4. Das Filet auf den heißen Grill legen und auf allen vier Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Reduzieren Sie die Hitze und grillen Sie weiter für 5 bis 10 Minuten oder bis es die gewünschte Konsistenz erreicht. Vom Grill nehmen und in 1/2 Zoll dicke Scheiben schneiden. Servieren, garniert mit Brunnenkresse und Buttermischung (genannt Maitre d'hotel butter).
  5. Chateaubriand wird traditionell mit Sauce Béarnaise und Chateau Kartoffeln serviert.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien349
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin132 mg
Natrium656 mg
Kohlenhydrate0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß33 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept