Drei Tasse Huhn Sanbeiji Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 4 Personen servieren
Bewertungen

Von Liv Wan

Aktualisiert am 09/11/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sanbeiji (三杯 雞), auch bekannt als Three Cup Chicken, ist eines meiner absoluten Lieblingsgerichte chinesischer Küche. Die Geschichten dahinter beinhalten meist einen Koch, der in einem Tontopf mit Sojasauce, Reiswein und geröstetem Sesamöl kocht. Meine Version beinhaltet einen Nationalhelden der Song-Dynastie, "Wen Tianxiang" (文天祥).

Wen Tiansiang war der Herzog von Xinguo und ist aufgrund seiner Loyalität gegenüber der Song-Dynastie in der chinesischen Geschichte berühmt. Er lehnte Khublai Khans Forderung ab, dass die Songtruppen sich der Khan-Invasion ergeben würden, so dass er vor seiner Hinrichtung vier Jahre Militäreinsatz erlitt. Er schrieb viele Gedichte im Gefängnis und eines seiner berühmten Zitate lautet: "Seit dem Aufkommen der Zeit ist niemand dem Tod entronnen, möge meine Loyalität für immer die Jahrbücher der Geschichte erleuchten".

Dieses Hühnchen mit drei Tassen wurde gekocht, ein freundlicher Gefängniswärter, der ebenfalls aus der Provinz Jiangxi (江西省) stammte, und das Haus von Wen Tiansiang befand sich in Luling in der Provinz Jiangxi. Deshalb war dieser Gefängniswärter besonders freundlich mit Wen Tiansiang und bewunderte seine Loyalität und kochte ihm ein Gericht mit begrenzten Zutaten. Es gab eine Tasse süßen Reiswein, eine Tasse Sojasauce und eine Tasse Schmalz, um das Hühnchen für Wen Tiansiang für seine letzte Mahlzeit vor seiner Hinrichtung zu schmoren. Das war also eine der beliebtesten Geschichten hinter diesem köstlichen chinesischen Hühnchengericht.

In Taiwan hat sich aus drei Tassen Huhn eine Tasse Reiswein entwickelt (Sie können auch Shaohsing Reiswein verwenden), eine Tasse Sojasauce und eine Tasse geröstetes Sesamöl. Der Geruch und Geschmack dieses drei Tassen Hühnchen ist einfach göttlich. Die anderen wichtigen Zutaten sind Thai-Basilikum und Ingwer. Wenn du das thailändische Basilikum nicht bekommen kannst, kannst du normales Basilikum verwenden, aber selbst Amazon verkauft jetzt frisches Basilikum online, also solltest du es bekommen können. Dieses Gericht schmeckt ein bisschen anders, wenn Sie normales Basilikum verwenden, aber es wird immer noch köstlich schmecken. Ich empfehle Ihnen, eine große Handvoll normalen Basilikum für dieses Gericht zu verwenden.

Wenn Sie das geröstete Sesamöl erhitzen, verwenden Sie keine zu hohe Temperatur zum Kochen. Dies liegt daran, dass das geröstete Sesamöl sehr leicht zu verbrennen ist, so dass es länger als üblich dauert, es zu kochen. Ein weiterer Tipp für das Kochen dieses Gericht ist zu versuchen, den Ingwer dünn und gleichmäßig zu schneiden. Ingwer ist leicht zu verbrennen und es wird einen bitteren Geschmack hinzufügen, so wie das geröstete Sesamöl, wenn Sie den Ingwer kochen.

Eine andere interessante Sache über dieses Gericht ist, dass die Chinesen glauben, dass es wirklich gut für die Mutter ist, die gerade geboren hat. In der chinesischen Kultur wird geglaubt, dass das geröstete Sesamöl und der Ingwer der Mutter, die gerade geboren hat, helfen kann, indem sie den Körper heilt und es glaubt, dass geröstetes Sesamöl die Wehenkrämpfe unterstützt und die Gebärmutter säubert.

Da ich kein Arzt bin, kann ich dir nicht sagen, ob es zu 100% korrekt ist oder nicht. Wenn Sie darüber nachdenken, dieses Gericht zu machen, aber Sie stillen, können Sie statt Reiswein alkoholfreien Reiswein verwenden.

Was du brauchen wirst

  • Zutaten:
  • 8 Unzen Huhn (4 Hähnchenschenkel einschließlich Oberschenkel, entbeint)
  • 10 Knoblauchzehen (einfach schälen)
  • 6 Scheiben Ingwer (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 Chilischote (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Handvoll Basilikum (Thai Basilikum)
  • Gewürze:
  • 1/2 Tasse Sojasauce
  • 1/2 Tasse Reiswein
  • 1/2 Tasse Sesamöl (geröstet)
  • 1 Teelöffel Zucker (Ich benutze Demerara Zucker)
  • 1/4 Teelöffel Salz

Wie man es macht

Prozeduren:

  1. Einen Wok mit geröstetem Sesamöl erhitzen und den Ingwer anbraten, bis der Ingwer austrocknet.
  2. Fügen Sie Hühnerbeine hinzu und braten Sie sie an, bis das Hähnchenfleisch weiß wird.
  3. Fügen Sie Knoblauch, Chili und alle Gewürze hinzu und bedecken Sie den Wok, um das Huhn für 15-20 Minuten zu kochen, bis die Soße ausgetrocknet ist.
  4. Basilikum zugeben und weitere 20 Sekunden anbraten. Das Hähnchen auf einen Teller legen und mit Reis servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien497
Gesamtfett35 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett14 g
Cholesterin47 mg
Natrium1, 925 mg
Kohlenhydrate21 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß21 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept