Diese gegrillten Lachs Kuchen machen eine gute Alternative zu Beef Burgers

  • 21 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 6 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (7)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 05/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Das nächste Mal, wenn Sie darüber nachdenken, ein paar Burger zu grillen, warum nicht in Betracht ziehen, eins mit Fisch zu machen? Diese Lachskuchen werden mit frischem Lachs zubereitet und mit Dijon-Senf, Zitrone, Frühlingszwiebeln und Kräutern gewürzt und bieten beim nächsten Kochen etwas völlig anderes - aber absolut köstlich.

Vielleicht sind Sie mit dem Kochen von Lachskuchen auf dem Herd oder im Ofen vertraut, aber mit etwas besonderer Sorgfalt und Zubereitung können diese Fischkuchen auf dem Grill zubereitet werden. Fühlen Sie sich frei, sie Burger-Stil zu servieren oder sie zusammen mit einem Salat. Sie würden auch mit einer Seite des gegrillten Spargels und einer Knoblauch-Petersilie-Teigwaren ideal sein.

Was du brauchen wirst

  • 1 1/4 Pfund Lachsfilet (Haut entfernt und in kleine Stücke geschnitten)
  • 1/2 Tasse Semmelbrösel (möglichst glatt)
  • 1/4 Tasse Mayonnaise
  • 3 grüne Zwiebeln (fein gehackt)
  • 3 EL frische, flache Blattpetersilie (gehackt)
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 2 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Wie man es macht

  1. Grill auf mittlere Hitze vorheizen.
  2. Legen Sie den Lachs in eine Küchenmaschine. Mischen bis die Mischung grob gehackt ist. Transfer in eine große Schüssel.
  3. Paniermehl, Mayonnaise, fein gehackte grüne Zwiebel, gehackte Petersilie, Dijon-Senf, Zitronenschale und Saft, Salz und schwarzen Pfeffer hinzufügen. Mischen Sie vorsichtig, bis alle Zutaten gut kombiniert sind.
  4. Form Lachs Mischung in 8 gleich große Pastetchen etwa 1/2 Zoll dick. Bürsten Sie jedes Pastetchen mit Olivenöl auf beiden Seiten.
  5. Mit einer großen Zange und einem gefalteten Papiertuch rankt der Ölgrill sehr gut. Dies schafft eine schöne Antihaft-Oberfläche. Machen Sie mindestens 3 bis 4 Durchgänge mit dem geölten Handtuch.
  6. Legen Sie die Lachskuchen auf den Grill und achten Sie darauf, dass der Kuchen zusammen bleibt. Cook für 3 bis 4 Minuten pro Seite oder bis durchkochen. Vom Grill nehmen und servieren.

Tipps und Variationen

Wenn Sie die Lachskuchen als Burger servieren, ölen Sie zuerst die Innenseiten der Hamburgerbrötchen ein und legen Sie sie dann mit der Ölseite nach unten auf den Grill. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie Brot für 2 bis 2 1/2 Minuten toasten. Entfernen und montieren Burger mit Ihren Lieblingszutaten. Diese Lachskuchen sind toll mit Avocadoscheiben und mit Zitronen-Kräuter-Mayonnaise.

Um sicherzustellen, dass die Kuchen auf dem Grill zusammengehalten werden, können Sie sie etwa 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren. Die Lachskuchen auf ein mit Wachspapier ausgekleidetes Backblech legen und bis zum Grillen in den Kühlschrank stellen. Weil sie kalt sind, machen sie ein paar Minuten, um zu kochen, damit das in die Grillzeit eingeht. Wenn Sie auch danach noch feststellen, dass die Kuchen nicht zusammenhalten, können Sie sie auf ein Stück Alufolie geben und dann auf den Grill legen. Sie werden nicht die Grillspuren bekommen, aber Sie können sicher sein, dass Sie die Burger nicht verlieren werden!

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien497
Gesamtfett33 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett12 g
Cholesterin101 mg
Natrium943 mg
Kohlenhydrate13 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß36 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept