Thailändischer Wasserfall-Rindfleisch-Salat - ein Fest des Geschmacks!

  • 32 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 12 Minuten
  • Ausbeute: 2 Personen als Hauptgericht
Bewertungen (6)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert 13.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rindfleisch Salat Rezept bietet ein Fest der Aromen und Texturen mit jedem Biss! Dieser Salat basiert auf dem berühmten "Waterfall Beef" Gericht in Thailand, das wegen des Plätscherns von Säften, die auf einen heißen Grill fallen, genannt wird. Das Rindfleisch wird leicht gegrillt oder im Ofen gebraten, dünn geschnitten und dann mit einer Mischung aus Salat und frischer Papaya zusammen mit einem speziellen thailändischen Dressing serviert. Servieren Sie als Hauptgericht für ein nahrhaftes und ach so leckeres Abendessen, das natürlich reich an Proteinen und wenig Kohlenhydraten ist. Genießen!

Was du brauchen wirst

  • 1 bis 2 Lendensteaks (abhängig von der Menge an Fleisch, die Sie bevorzugen)
  • Marinade:
  • 2 EL. Austernsauce
  • 2 EL. Sojasauce
  • 1 EL. Limettensaft (oder Zitronensaft)
  • 2 EL. brauner Zucker
  • Für den Salat:
  • 6 Tassen Salatgrüns
  • 1 Tasse Sojasprossen
  • 1 Handvoll Minze (oder Basilikum, frisch, leicht gehackt oder gerissen)
  • 1 Tasse Koriander (frisch)
  • 1 Tasse Papaya (frisch, gewürfelt oder in Speere geschnitten. Für Papaya-Tipps, siehe unten)
  • 1 Tasse Tomaten (Kirsche, ganz oder halbiert)
  • Dressing:
  • 1-2 EL. Fischsauce (erhältlich in asiatischen Lebensmittelgeschäften)
  • 3 EL. Limettensaft (oder Zitronensaft)
  • 1 1/2 EL. Sojasauce
  • 1/2 Teelöffel Cayenne Pfeffer
  • 1 Teelöffel. brauner Zucker
  • 2 EL. Reis (klebrige Sorte, geröstet und gemahlen, oder 2 EL Erdnüsse)

Wie man es macht

Tipps zur Zubereitung frischer Papaya finden Sie unter: Papaya kaufen und zubereiten.

  1. Mischen Sie die Zutaten der Marinade in einer Tasse oder Schüssel und rühren Sie, um den Zucker aufzulösen. Gießen Sie das / die Steak (e) über und wenden Sie das Fleisch zum Überziehen an. Im Kühlschrank marinieren.
  2. Für den gemahlenen Klebreis (anstelle von Erdnüssen): 2 EL. ungekochter Klebreis in einer trockenen Bratpfanne über mittlerer Hitze. Rühren Sie den Reis unter ständigem Rühren an, bis er knallt und leicht geröstet ist. Nehmen Sie den Reis aus der Pfanne und lassen Sie ihn etwas abkühlen, bevor Sie ihn mit einer Kaffeemühle zermahlen oder mit Stößel und Mörser in ein Pulver zerstoßen.
  3. Kombinieren Sie alle Dressing-Zutaten in einer Tasse oder Rührschüssel und rühren Sie, bis sich der Zucker auflöst (stellen Sie die Fischsauce auf den gewünschten Salzgehalt ein). Dann bereiten Sie Ihre Schüssel mit Grüns und anderen Salatzutaten vor.
  4. Das Steak über einem heißen Grill grillen und nur ein- oder zweimal wenden, um die Säfte zu behalten (das Fleisch sollte in der Mitte noch rosa sein).
  5. Wenn Sie das Steak im Ofen grillen: Stellen Sie den Backofen auf die Brateinstellung ein. Legen Sie das Steak auf eine Bratpfanne oder auf ein mit Backpapier oder Backpapier ausgelegtes Backblech. Auf die zweithöchste Stufe im Ofen stellen. Broil 5-7 Minuten pro Seite, oder bis Steak ist gut gemacht auf der Außenseite, aber immer noch rosa auf der Innenseite.
  6. Während Steak kocht, werfen Sie den Salat mit dem Dressing. Taste-Test für Salz, Zugabe von mehr Fischsauce, wenn nicht salzig genug, oder mehr Limettensaft, wenn zu salzig für Ihren Geschmack.
  7. Servierfertig den Salat auf Teller oder Schüsseln verteilen. Schneiden Sie das Steak so dünn wie Sie können und jede Portion mit einer großzügigen Menge von geschnittenem Lendenstück. Genießen!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien739
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett9 g
Cholesterin124 mg
Natrium3.910 mg
Kohlenhydrate89 g
Ballaststoffe20 g
Eiweiß61 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept