Thai Gemüsepfanne mit Tofu (vegetarisch / vegan)

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: Für 3 bis 4 Personen
Bewertungen (17)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 06/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Die meisten Gemüse-Pfannengerichte sind ein bisschen auf der langweiligen Seite, aber nicht diese! Dieses Gericht singt mit so viel Geschmack, Sie werden alles über seine erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile vergessen (plus es ist vegetarisch und vegan auch). Mit einer guten Pfanne zu braten ist einer der Schlüssel zu einem großen Gemüsepfanne; Der andere Trick ist zu wissen, wann man jede Zutat hinzufügen soll. Gleichzeitig ist dieses Rezept ziemlich fehlerverzeihend - Sie können Ihre eigene Gemüseauswahl hinzufügen, je nachdem, was Sie zur Hand haben. Das Tofu-Topping ist lecker, aber optional - wenn Sie nur Gemüse wollen, werden Sie immer noch eine große Pfanne aus diesem Rezept bekommen.

Was du brauchen wirst

  • Für Tofu:
  • 3 EL. Hoisin Soße
  • 1 EL. brauner Zucker
  • 12 Unzen. (350 g.) Tofu (mittlere Festigkeit 2 1/2 Tassen gewürfelt)
  • 3/4 Tasse weißes Allzweckmehl
  • 6 EL. Pflanzenöl (geteilt)
  • Stir-Fry Sauce:
  • 1/4 Tasse Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1 EL. Hoisin Soße
  • 2 EL. süße Chilisauce
  • 1 Teelöffel. Essig (Reis oder normaler weißer Essig)
  • 1 EL. Sherry (oder Kochen Sherry)
  • Gemüse:
  • 1 EL. Zwiebel (lila oder weiß, fein gehackt)
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 mittelgroße Karotte (in Scheiben geschnitten)
  • 1 Stangensellerie (in Scheiben geschnitten)
  • 1 1/2 bis 2 Tassen Brokkoli (Röschen)
  • 6 bis 7 Pilze (Shiitake, in Scheiben geschnitten)
  • 1 1/2 bis 2 Tassen Bok Choy (Baby oder gehackter Grünkohl)
  • 1 Paprika (rot, in Scheiben geschnitten)
  • Optional: frische Chili, in Scheiben geschnitten oder Chili-Flocken

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie den Tofu zu: Rühren Sie in einer kleinen Rührschüssel die Hoisinsauce und braunen Zucker zusammen, bis sich der Zucker auflöst.
  2. Schneiden Sie Tofu in 1 bis 1 1/2-Zoll-Würfel oder Rechtecke und fügen Sie die Marinade, sanft drehen, um zu sättigen. Im Kühlschrank stellen.
  3. Die Zutaten in einer Tasse unterrühren und beiseite stellen.
  4. Verteilen Sie Mehl auf einem großen Teller. Entfernen Sie Tofu aus dem Kühlschrank und drehen Sie jedes Stück vorsichtig in das Mehl. Lass Tofu im Mehl sitzen bleiben.
  5. Erhitzen Sie eine kleine bis mittlere Pfanne bei starker Hitze. Fügen Sie 5 Esslöffel Pflanzenöl hinzu. Wenn Öl heiß ist, fügen Sie die bemehlten Tofuwürfel hinzu. Fry 1 Minute, dann drehen Tofu und braten 1 weitere Minute oder bis auf beiden Seiten mittelbräunlich. Entfernen Sie den Tofu vom Öl und setzen Sie ihn zum Abtropfen auf ein Papiertuch. Reduziere die Hitze auf ein mittleres bis niedriges Niveau und brate weiter, bis alles Tofu gekocht ist. Reservieren Sie gebratenen Tofu auf einer Blechpfanne in einem warmen Ofen.
  6. Erhitzen Sie einen Wok oder eine große Pfanne bei starker Hitze. Fügen Sie 1 Esslöffel Öl plus Zwiebel und Knoblauch hinzu und braten Sie 1 Minute. Fügen Sie Karotte und Sellerie plus 2 Esslöffel Rührfischsoße hinzu. 2 Minuten braten.
  7. Fügen Sie Brokkoli und Pilze hinzu. 2 Minuten braten und unter ständigem Rühren weitere Soße zufügen.
  8. Fügen Sie bok choy (oder Kohl), roten Pfeffer und restliche bratensoße hinzu und braten alles zusammen, bis Gemüse gekocht wird, aber behalten noch etwas Knusprigkeit (2 bis 3 Minuten). Vom Hitze- und Geschmackstest entfernen. Wenn zu salzig oder süß für Ihren Geschmack, fügen Sie etwas Limetten- oder Zitronensaft hinzu. Fügen Sie mehr Sojasauce hinzu, wenn nicht salzig oder würzig genug. Einige frisch geschnittene Chili oder Chili Flocken können für mehr Würze hinzugefügt werden.
  9. Zum Servieren Gemüse auf eine Servierplatte oder einzelne Teller oder Schalen geben. In die Pfanne die restliche Soße geben und mit dem warmen Tofu belegen. Mit thailändischem Jasminreis servieren.