Thai-Linsen-Curry-Rezept

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: serviert 4
Bewertungen (6)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 10/01/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wohlschmeckend und reich gewürzt, mit der fleischigen Textur von Linsen (und viel Eiweiß), sowie Gartengemüse machen dieses thailändisch inspirierte Gericht zu einem wahren Abendessen. Dieses Gericht kann entweder mit grünen oder gelben Linsen zubereitet werden - Französisch grüne Linsen funktionieren wunderbar in diesem Rezept. Servieren Sie es mit Bergen von wohlschmeckendem Kokosnussreis (sehen Sie diesen super-einfachen Kokosnuss-Reis in einem Reiskocher oder einfachen Kokosnuss-Reis auf der Ofenoberseite). Fleischesser werden es genauso lieben wie die Vegetarier und Veganer am Tisch.

Tipp: Wenn Ihre Linsen länger zum Kochen brauchen (dies hängt davon ab, wie groß und dick sie sind), müssen Sie möglicherweise noch 1 Tasse Brühe hinzufügen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Linsen (grün oder gelb)
  • 3 Tassen Imitat Huhn oder Gemüsebrühe
  • 1/2 Tasse Kokosmilch (oder mehr nach Geschmack)
  • 1/4 Tasse gehackte Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Stück Ingwer (Daumengröße, in Streichhölzer geschnitten)
  • Optional: 1 Chili (rot, gehackt)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3/4 Teelöffel Kurkuma
  • 4 bis 5 Kardamom (grün, gemahlen in einer Kaffeemühle einschließlich der Schalen oder 1/3 Teelöffel gemahlener Kardamom)
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1/2 Teelöffel Kümmel (ganz)
  • 2 Esslöffel Tamari
  • 1 große Karotte (in Scheiben geschnitten)
  • 1 kleine Paprika (orange oder gelb, in Streifen geschnitten)
  • 1 Zucchini (in Stücke geschnitten)
  • 1 großzügige Handvoll frischer Koriander, Basilikum oder Minze (nach Wahl)
  • 1 schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen zum Servieren)
  • 1 bis 2 Esslöffel Pflanzenöl

Wie man es macht

  1. Erhitze einen mittelgroßen Topf bei großer Hitze. Fügen Sie das Öl hinzu und wirbeln Sie herum, dann fügen Sie die Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili hinzu (wenn Sie verwenden). 1 Minute unter Rühren braten, um den Duft freizusetzen.
  2. Fügen Sie die Aktie, Linsen und Lorbeerblätter hinzu. Umrühren und zum Kochen bringen.
  3. Fügen Sie die trockenen Gewürze hinzu: Kurkuma, Kardamom, Koriander und gemahlener Kreuzkümmel (Reservekreuzkümmel für später). Fügen Sie die Sojasoße hinzu und rühren Sie gut um.
  4. Reduzieren Sie die Hitze auf ein mittleres bis niedriges Niveau und decken Sie sie 30 Minuten lang ab, bis Linsen zart werden.
  5. Fügen Sie die Karotte, orange oder gelbe Paprika und ganzen Kreuzkümmel hinzu. Deckel und weiter 10 Minuten köcheln lassen.
  6. Add Zucchini und weiter köcheln weitere 6 Minuten oder bis die Linsen und Gemüse sind zart.
  7. Hitze reduzieren und 1/2 Tasse Kokosmilch einrühren. Probieren Sie das Curry. Wenn nicht salzig oder würzig genug, fügen Sie mehr Sojasauce oder Salz hinzu. Wenn es zu scharf oder salzig ist, fügen Sie mehr Kokosmilch oder einen Spritzer Limetten- oder Zitronensaft hinzu.
  8. Mit heißen gehackten frischen Kräutern überbacken und mit gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken. Begleiten Sie mit Super-Easy Kokosreis in einem Reiskocher, Easy Coconut Rice oder Thai Jasminreis.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien424
Gesamtfett14 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett5 g
Cholesterin0 mg
Natrium1, 057 mg
Kohlenhydrate59 g
Ballaststoffe11 g
Eiweiß20 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept