Thailändisches Huhn Fried Rice mit Basilikum und Lime Leaf Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 3-4
Bewertungen (9)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 07/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese thailändische Version von Hühnerbrust Reis ist so gut und super einfach zuzubereiten. Sehr aromatisch, dieses gebratene Reis-Rezept bietet frisches Basilikum und Limettenblätter für einen exquisiten Geschmack, der ein großer Schritt über dem normalen ist. Wenn Sie kein Limettenblatt haben, können Sie leicht 1 Teelöffel geriebene Limettenschale für dieses Rezept ersetzen. Fügen Sie viel frisches Basilikum hinzu und Sie werden wunderbaren gebratenen Reis haben, der köstlich genug ist, um dem König von Siam selbst zu dienen!

Was du brauchen wirst

  • 5 bis 6 Tassen gekochter Reis
  • 1 bis 1 1/2 entbeinte Hühnchenbrust oder 3 bis 4 Schenkel, in sehr kleine Stücke schneiden
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 5 Kaffir-Limettenblätter, in dünne Streifen mit einer Schere geschnitten, oder Ersatzschale von 1 Limette
  • 3 bis 4 Esslöffel Hühnerbrühe zum Pfannenrühren
  • 1 Ei
  • 3 bis 4 Frühlingszwiebeln (in Scheiben geschnitten)
  • Großzügige Handvoll frisches Basilikum, gehackt
  • 3 bis 4 Esslöffel Öl zum Pfannenrühren
  • 4 Esslöffel Hühnerbrühe von guter Qualität
  • 3 Esslöffel Fischsauce
  • 1 EL Sojasauce
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel oder mehr Thai-Chili-Sauce, oder 1/4 bis 1/2 Teelöffel Chili-Flocken

Wie man es macht

  1. Wenn Sie übrig gebliebenen (kalten) Reis verwenden, legen Sie ihn in eine Rührschüssel und träufeln Sie über 1/2 bis 1 Esslöffel Öl. Das Öl mit den Fingern durcharbeiten und alle Klumpen auseinander brechen, um individuelle Körner zu erhalten. Beiseite legen.
  2. Alle Zutaten (Hühnerbrühe, Fischsoße, Sojasauce, Zucker und Chilisauce) in einer Tasse vermischen und beiseite stellen. 2 Esslöffel Öl in einen Wok oder eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Fügen Sie den Knoblauch und die Schalotte hinzu und braten Sie 30 Sekunden lang.
  3. Fügen Sie die Hühner- und Limettenblattstreifen (oder Limonenschale) hinzu und braten Sie sie 3 bis 4 Minuten oder bis das Huhn gar ist. Wenn der Wok oder die Pfanne trocken ist, fügen Sie ein wenig von der zusätzlichen Hühnerbrühe, 1 bis 2 Esslöffel auf einmal hinzu, um Zutaten gut braten zu lassen.
  4. Schieben Sie die Zutaten an die Seite des Woks / der Pfanne und träufeln Sie etwas Öl in die Mitte. Knacke das Ei in diesen Raum und rühre schnell um es zu rühren (das dauert nur ein paar Sekunden). Wenn das Ei gar ist, kombiniere es mit den anderen Zutaten.
  5. Den Reis dazugeben und über die Pfanne geben. Mit einer Schaufelbewegung (aus dem Boden des Woks schöpfen), den Reis mit den anderen Zutaten zusammen anbraten. Der Wok sollte in dieser Phase heiß und trocken sein - mittelhohe Hitze. Auf diese Weise weiter braten, bis der Reis heiß und von gleichbleibender Farbe ist (5 bis 7 Minuten). Von der Hitze nehmen.
  6. Fügen Sie die Frühlingszwiebel und das frische Basilikum hinzu und werfen Sie. Machen Sie nun einen Geschmackstest für Salz und Geschmack und fügen Sie mehr Fischsauce (statt Salz) hinzu, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. Wenn zu salzig, fügen Sie einen Spritzer Limettensaft hinzu. Wenn zu sauer, streuen Sie etwas mehr Zucker.
  7. Streuen Sie mehr frisches Basilikum vor dem Servieren. Auf Wunsch mit Thai-Chili-Sauce an der Seite servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1968
Gesamtfett56 g
Gesättigte Fettsäuren16 g
Ungesättigtes Fett22 g
Cholesterin366 mg
Natrium1.688 mg
Kohlenhydrate234 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß123 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept