Tex Mex Fajita Salat

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: ca. 4 Portionen
Bewertungen

Von Lauren Raap

Aktualisiert am 05/04/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Fajita Salate sind der perfekte Weg, um ein Abendessen aufzupeppen! Sie können so viele verschiedene Gewürze und Gemüse hinzufügen, wie Sie möchten und immer noch mit einem perfekten Abendessen kommen.

Für diesen besonderen Fajita-Salat verwende ich gerne die traditionelle grüne Paprika, rote Paprika und rote Zwiebeln, wie es normalerweise meine Fajita-Bestellung beinhaltet. Während du in deiner Fajita-Mischung Hühnchen, Rind oder Schwein haben kannst, entscheide ich mich für eine Fajita-Mischung aus Rindfleisch. Die dunklen Aromen des Rindfleisches geben ihm einen köstlichen Geschmack und kontrastieren die Leichtigkeit des Salats außergewöhnlich gut.

Salat, der in diesem Salat verwendet wird, kann fast jede Art sein. Wenn du erdige Grüntöne magst (was ich hoffe, dass du es tust), kannst du einen Frühlingsmix, Spinat Mix oder Baby-Salat mischen. Wenn Sie jedoch nicht Römersalat sind, haben Sie immer noch einige wunderbare Farbe, Nährstoffe und Crunch, die stattdessen verwendet werden können.

Das Beste am Fajitasalat ist, dass man die Fajita-Mischung vor der Zeit mischen und zu etwas Salat hinzufügen oder alles auf einmal mischen kann. (Und der Fajita-Mix passt auch unglaublich gut zu Rührei .. Punkte!)

Wenn Sie vorhaben, die ganze Mahlzeit zu servieren und zu essen, versuchen Sie, die Fajita-Mischung mit dem Salat zu werfen und alles zusammen zu essen! Es wird auf diese Weise nicht sehr gut lagern, also empfehle ich das nur, wenn das ganze Essen in einem Sitz eingenommen werden soll.

Was du brauchen wirst

  • 1, 5 Pfund Gras gefüttert Rindfleisch Streifen Lende
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Paprika in Scheiben geschnitten
  • 3 Esslöffel hausgemachte Taco Gewürz
  • 1/2 Tasse Pico
  • 1 Kopf Bio-Römersalat

Wie man es macht

Schneiden Sie zuerst den mit Gras gefütterten Rinderstreifen in Streifen. Sie sollten ungefähr 3 Zoll lang und nur 1/4 Zoll dick sein.

Öl (Kokosnuss, Olive oder andere) in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Rinderstreifen und geschnittenes Gemüse in die Pfanne geben und kochen lassen, bis die Streifen fast vollständig gegart sind.

Als nächstes fügen Sie 1/4 Tasse Wasser in die Gemüse- und Fleischmischung und fügen Sie Ihre selbst gemachte Taco-Würze oder andere paleo genehmigte Würze der Wahl hinzu.

Lassen Sie es köcheln und für das Gemüse und Fleisch von den Gewürzen einweichen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Dann schneiden Sie Ihren Kopf von Römersalat in mundgerechte Stücke und legen Sie Ihre gewünschte Menge in eine Schüssel. Mit ein paar Schäufeln Fajita mixen und servieren!

VARIATIONEN: Geschnittene Babykarotten können auch mit der Fajita-Mischung gegart werden, um zusätzlichen Geschmack und pflanzliche Nährstoffe hinzuzufügen. Gewürzmischung kann auch weggelassen werden, falls gewünscht.

Zur Aufbewahrung in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank für bis zu einer Woche. Zum Aufwärmen einfach in einer Pfanne bei mittlerer Hitze bis zur Erhitzung kochen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien686
Gesamtfett59 g
Gesättigte Fettsäuren52 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin0 mg
Natrium52 mg
Kohlenhydrate42 g
Ballaststoffe22 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept