Tentsuyu: Tempura-Dip-Sauce

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 2 bis 4 Portionen
Bewertungen (42)

Von Setsuko Yoshizuka

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Tempura ist ein japanisches Gericht, bei dem Meeresfrüchte und Gemüse in einem kalten Teigmantel gegart und dann frittiert werden. Es wird meistens mit einer Zensuyu-Dip-Soße serviert - diese besteht aus drei bis vier Teilen Dashi Suppenbrühe zu einem Teil Mirin und einem Teil Sojasauce. Zucker kann auch hinzugefügt werden, und wenn es ist, wird die Soße Ten-Don genannt . Diese Zutaten werden auch in der köchelnden Soße für Donburi sowie Soba (Buchweizennudeln) und Ageashi Tofu (frittierter Tofu in Brühe) verwendet. Wenn mit Tempura serviert, ist geriebener Daikon oft eine Begleitung.

Ein einfaches Rezept, kann Zensuyu in wenigen Minuten zusammengestellt werden, wenn Sie vorbereitete Dashi Suppe Lager zur Hand haben, die im Voraus gemacht oder auf asiatischen Lebensmittelmärkten gekauft werden können.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse Dashi Suppe
  • 1/4 Tasse Mirin
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 1/2 Esslöffel Zucker
  • Optional: geriebener Daikon

Wie man es macht

  1. Denhi, Mirin, Sojasauce und Zucker in einen Topf geben und gut vermischen.
  2. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie sie abkühlen.
  3. In kleinen Schälchen servieren. Fügen Sie einige geriebene Daikon hinzu, wenn Sie möchten.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien43
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium1, 053 mg
Kohlenhydrate4 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)