Zarter Spargel

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen (4 Portionen)
Bewertungen (25)

Von Linda Larsen

Aktualisiert am 07/04/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Es gibt nichts Besseres als den ersten Spargel im Frühling. Dieses klassische Gemüse der Saison, mit seinem süßen und leicht bitteren Geschmack, ist frisch und köstlich, egal wie es zubereitet wird.

Aber das ist die Art, wie ich es am besten vorbereiten möchte. Diese schnelle Kochmethode bewahrt die Farbe, die Textur und den Geschmack des Gemüses und lässt es knackig-zart und saftig werden.

Wussten Sie, dass wenn Sie einen Spargelstab in Ihren Fingern brechen, er automatisch an der Stelle bricht, wo der zarte Stamm hart und holzig wird? Dieses super einfache Gericht hebt dieses Frühlingsgemüse hervor.

Dieses Beilagenrezept benötigt kein anderes Gewürz, obwohl Sie etwas frischen Thymian oder Dill hinzufügen könnten, wenn Sie möchten. Stellen Sie sicher, dass der Spargel sehr frisch ist. Wenn Sie es kaufen, sollte es fest sein, ohne weiche oder nasse Stellen. Die Spitzen sollten fest geschlossen sein, ohne dass Blumen sichtbar sind.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund Spargel (frisch)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Garnitur: Pfeffer (weiß)

Wie man es macht

  1. Waschen Sie den Spargel unter fließend kaltem Wasser und schneiden Sie die Enden ab, indem Sie sie an den Stellen brechen, an denen sie leicht brechen.
  2. Der Spargel bricht an der Spitze zwischen den Tenderspitzen und den zäheren Enden.
  3. Legen Sie den Spargel in einen breiten flachen Topf und bedecken Sie mit kaltem Wasser 1/2 ".
  4. Stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze und bringen Sie sie zum Kochen.
  5. Senken Sie die Hitze auf mittlere und köcheln Sie für 4 bis 5 Minuten oder bis Spargel ist hellgrün und nur knackig-zart.
  6. Gründlich abtropfen lassen und in die Pfanne geben; füge die Butter hinzu.
  7. Bei geringer Hitze erwärmen, bis die Butter schmilzt und den Spargel umhüllt.
  8. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und servieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien75
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin15 mg
Natrium3 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept