Zehn Minuten Vegan Gemüse Fajitas

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ertrag: Macht 4 Fajitas (2-4 Portionen)
Bewertungen

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 16.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Vegan essen? Wie Fajitas? Probieren Sie dieses schnelle und einfache Gemüse-Fajitas-Rezept, das nach roter und grüner Paprika verlangt. Sie können diese einfachen vegetarischen Fajitas in weniger als zehn Minuten auf den Tisch bekommen (ja, wirklich!). Kein Problem! Ja, es mag wie eine lange Zutatenliste aussehen, aber es ist meistens nur Paprika und ein paar Gewürze, einschließlich Currypulver, Chilipulver und Cayennepfeffer. Super kurz oder knapp an frischen Gewürzen? Werfen Sie anstelle der einzelnen Gewürze eine Hälfte bis zwei Drittel einer Taco-Gewürzmischung, denn warum nicht?

Es gibt keine falsche Art, mexikanisches Essen zu machen, in meiner persönlichen Burrito-abhängigen Meinung, und Rezepte wie diese zeigen, wie schnell, einfach und vielseitig mexikanisches Essen sein kann. Beginnen Sie mit Paprika, fügen Sie etwas Salsa (ob frische hausgemachte Salsa oder im Laden gekauft) und saure Sahne hinzu und Sie haben eine Mahlzeit. Halten Sie die heiße Soße in der Nähe, wenn das Ihre Sache ist, und schleichen Sie in etwas selbst gemachtes Guacamole ein, wenn Avocados in der Jahreszeit sind. Sicher, Sie können etwas Fleischersatz, leicht gebräunten Seitan oder sogar ein wenig sautierten oder gebratenen oder gebackenen Tofu hinzufügen, wenn Sie etwas herzhafter wollen, oder einfach einfach halten und folgen Sie dem Rezept, wie es ist.

Was du brauchen wirst

  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 rote Paprika (in Streifen geschnitten)
  • 1 grüne Paprika (in Streifen geschnitten)
  • 1 Zwiebel (dünn geschnitten)
  • 1/2 TL Knoblauch Salz
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/4 TL Cayennepfeffer, oder nach Geschmack
  • 1/4 Tasse Salsa
  • 1/4 Tasse Sauerrahm oder Nicht-Milch-Sauerrahmersatz (optional, aber lecker!)
  • 4 Mehltortillas (gewärmt)

Wie man es macht

  1. In einer großen Pfanne oder Bratpfanne Paprika und Zwiebel in Olivenöl anbraten.
  2. Knoblauchsalz, Currypulver, Chilipulver und Cayennepfeffer hinzufügen und unter häufigem Umrühren kochen lassen, bis Paprikaschoten und Zwiebeln weich sind, etwa 5 - 7 Minuten. Achten Sie darauf, die Paprika nicht zu überkochen; Sie sollten zart sein, aber nicht zu weich.
  3. Wärmen Sie die Mehltortillas für ein paar Sekunden in der Mikrowelle oder im Ofen. Dafür benutze ich gerne meinen Toaster, so muss ich den großen Ofen nicht nur zum Aufwärmen von Tortillas anstellen.
  4. Teilen Sie die Paprika zwischen den vier gewärmten Tortillas. Fügen Sie jedem Salsa und Sauerrahm (oder einem veganen Nicht-Milchersatz) etwas hinzu und servieren Sie es sofort.
  5. Genießen Sie Ihre Gemüsefajitas mit Paprika! Mist!

Ein paar mehr einfache vegetarische Mahlzeiten:

  • Einfaches vegetarisches Pilz-Fajita-Rezept
  • Vegetarisches "Huhn" Fajitas Rezept mit frischem Koriander
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien445
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin8 mg
Natrium841 mg
Kohlenhydrate61 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept