Ein spritziges Goan Fisch-Curry-Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (53)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert 06/10/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Goa, der kleinste Staat Indiens, ist für seine Strände bekannt, aber nicht nur Sand und Brandung zieht Touristen aus der ganzen Welt an. Goas Lebensmittelszene floriert so sehr, dass das regionale indische Essen in Goan unterteilt ist. Aufgrund seiner Küstenlage am Arabischen Meer besteht die Goa-Küche aus Reis, Meeresfrüchten, Kokosnuss, Gemüse, Fleisch, Schweinefleisch und lokalen Gewürzen, die für duftende Gerichte mit tiefen Aromen sorgen. Dieses Goan Fish Curry Rezept ist ein Grundnahrungsmittel, das normalerweise mit Reis und Naan wie traditionelles indisches Essen gegessen wird.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund (oder etwa 1 Kilogramm) Fisch gereinigt und in Stücke geschnitten (Kingfish, Seeteufel, Heilbutt oder Thunfisch)
  • 1 1/2 Zoll Klumpen Tamarinde (Klumpen Tamarinde kann in indischen Lebensmittelfachgeschäften gefunden werden)
  • 1/2 Tasse heißes Wasser
  • 1 große Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 1 große Tomate in Scheiben geschnitten
  • 7 bis 8 trockene rote Chilis
  • 2 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Ingwerpaste
  • 1 1/2 Tassen geriebene frische Kokosnuss
  • 2 Esslöffel Korianderpulver
  • 2 Esslöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1/2 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 2 grüne Chilis schneiden
  • 2 Esslöffel pflanzliches Speiseöl
  • Heißes Wasser für die Soße (ca. 2 Tassen)
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Weichen Sie die Tamarinde 10 Minuten in 1/2 Tasse heißem Wasser ein. Jetzt die Tamarinde mit den Fingern zerdrücken und gut in das Wasser einrühren. Durch ein Sieb passieren, um den gesamten Brei zu extrahieren. Brei beiseite stellen.
  2. Geben Sie die Zwiebel, die Tomate, die Kokosnuss, den Ingwer, den Knoblauch, die trockenen roten Chilis, alle Gewürze und den Tamarind-Püree in Ihre Küchenmaschine und mahlen Sie sie gut, um eine glatte Paste (Masala) herzustellen.
  3. Erhitzen Sie eine tiefe Pfanne auf mittlerer Flamme, dann fügen Sie das Öl hinzu.
  4. Fügen Sie die grünen Chilis und die Masala-Paste, die Sie gerade gemahlen haben, hinzu und braten Sie sie 5 Minuten lang.
  5. Nun fügen Sie die 2 Tassen Wasser hinzu (fügen Sie mehr Wasser hinzu, wenn Sie mehr Soße wünschen) und bringen Sie die Soße zum Kochen. Reduzieren Sie die Flamme auf ein Simmern und kochen für 10 Minuten. Salz nach Geschmack hinzufügen.
  6. Die Fischstücke vorsichtig in die Soße geben und weitere 10 Minuten kochen lassen. Decken Sie die Pfanne während des Kochvorgangs nicht ab.
  7. Schalten Sie das Feuer aus und servieren Sie es sofort mit einfach gekochtem Reis.

Kochtipps und Zutatenaufbewahrung

Frische Gewürze sind der Grundstein, um das beste Goan-Essen oder irgendein indisches Essen zu machen. Sie können eine Kaffeemühle als Gewürzmühle verwenden, anstatt bereits gemahlene Gewürze zu kaufen. Durch den Kauf von ganzen Gewürzen und das Mahlen nach Bedarf haben Ihre Gerichte einen volleren Geschmack.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien620
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren11 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin136 mg
Natrium726 mg
Kohlenhydrate51 g
Ballaststoffe10 g
Eiweiß58 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)