Tahini (Sesamsamenpaste)

  • 15 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 12 Portionen
Bewertungen (87)

Von Saad Fayed

Aktualisiert 21.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Tahini ist eine Speisekammer des Nahen Ostens. Es ist die Grundlage für amny nahöstliche Rezepte wie Hummus und Baba Ghanoush.

Tahini kann hausgemacht sein oder bei einem Lebensmittelhändler aus dem Nahen Osten in einer Dose gekauft werden. Je nach Region wird es Tahini oder Tahina genannt.

Was du brauchen wirst

  • 5 Tassen Sesamsamen
  • 1 1/2 Tassen Olivenöl oder Pflanzenöl

Wie man es macht

Ofen vorheizen auf 350. Toast Sesam für 5-10 Minuten, werfen die Samen häufig mit einem Spatel. Nicht braun werden lassen. 20 Minuten abkühlen lassen.

Sesamsamen in die Küchenmaschine geben und Öl hinzufügen. Mischung für 2 Minuten. Auf Konsistenz prüfen. Das Ziel ist eine dicke, dennoch gießfähige Textur. Fügen Sie mehr Öl hinzu und mischen Sie bis zur gewünschten Konsistenz.

Ausbeute: 4 Tassen

Tahini aufbewahren

Tahini sollte im Kühlschrank in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahrt werden. Es wird für bis zu 3 Monate behalten.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien568
Gesamtfett55 g
Gesättigte Fettsäuren6 g
Ungesättigtes Fett30 g
Cholesterin0 mg
Natrium14 mg
Kohlenhydrate14 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)