Süße und würzige Butternuss-Kürbis-Pizza

  • 55 Minuten
  • Vorbereitung: 35 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 1 Pizza, serviert 4
Bewertungen (9)

Von Leah Maroney

Aktualisiert am 23.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Süß und würzig Butternut Squash Pizza ist das perfekte Herbst-Komfort-Essen. Der süße und salzige Kürbis passt perfekt zu Honig, Blauschimmelkäse und karamellisierten Zwiebeln. Sie können es so mild oder so scharf machen, wie Sie es wünschen mit dem Zusatz von Chipotle Paprika!

Es wird auf jedem Fall Tisch oder als eine würzige Ergänzung zu einem Halloween-Fest schön aussehen! Servieren Sie es als Vorspeise oder als komplette Mahlzeit! Bacon kann auch für mehr rauchigen Geschmack hinzugefügt werden!

Was du brauchen wirst

  • Pizzateig
  • 1 Tasse lauwarmes Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Ungefähr 3 Tassen Mehl
  • Toppings:
  • 1 Butternusskürbis
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 gelbe Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • Etwa 1 1/2 Tassen geschredderten Cheddar-Käse
  • 1/4 Tasse Blauschimmelkäse-Streusel
  • 1 bis 2 Chipotle Paprika, gehackt
  • Etwa 1 Teelöffel der Adobosauce
  • 1 Esslöffel Honig

Wie man es macht

  1. Lauwarmes Wasser, Hefe, Salz, Zucker und Olivenöl in einem Messbecher verrühren. Dann lassen Sie für 10 Minuten sitzen. Sie sollten sehen, dass die Hefe anfängt zu sprudeln und zu wachsen.
  2. Die Hefemischung in eine große Schüssel oder in die Schüssel eines Standmixers geben. Fügen Sie das Mehl allmählich hinzu, rühren Sie oder verwenden Sie den Knethakenaufsatz, bis das Mehl vollständig kombiniert ist und der Teig eine Kugel bildet. Fügen Sie Olivenöl zu den Seiten der Schüssel hinzu und bedecken Sie mit einem Tuch. Stellen Sie es in eine warme Umgebung oder auf den Tresen und lassen Sie es für eine Stunde aufgehen.
  3. Während der Teig aufgeht, den Butternusskürbis zubereiten. Den Ofen auf 425 F vorheizen. Den Butternusskürbis schälen und die Samen entfernen. Schneiden Sie den Kürbis in 1 Zoll Würfel. Auf ein Backblech legen und mit 2 Esslöffeln Olivenöl bedecken. Toss, um den Butternusskürbis mit dem Öl zu beschichten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. In den Ofen stellen und 25 Minuten backen, bis der Kürbis weich und goldbraun ist.
  4. Während der Kürbis backt, schneiden Sie die Zwiebeln dünn in Scheiben. 1 Esslöffel Butter und 1 Esslöffel Olivenöl in einem großen Schmortopf oder Topf mit schwerem Boden erhitzen. Fügen Sie die geschnittenen Zwiebeln und ungefähr 1 Teelöffel Salz hinzu. Toss um die Zwiebeln zu beschichten. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Umrühren kochen, bis die Zwiebeln sehr weich und goldbraun sind, etwa 30 Minuten. Entferne sie von der Hitze und stelle sie zur Seite.
  5. Den Teig einschlagen und zu einer weichen Kugel rollen. Legen Sie den Teig auf ein großes Stück Pergamentpapier, fetten Sie Ihre Hände leicht mit Öl und schieben Sie den Teig flach und flach, um die Kruste zu bilden. Sobald es dünn genug ist (1/8 Zoll dick), bedecken Sie die Kruste mit den karamellisierten Zwiebeln. Den Chipotle-Pfeffer und die Adobosauce über die Zwiebeln streuen. Mit dem Cheddar-Käse belegen und dann die Butternusskürbiswürfel über die Oberseite legen. Sie benötigen etwa 1-2 Tassen des vorbereiteten Butternusskürbisses. Den Rest können Sie für eine andere Verwendung beiseite legen.
  6. Backen Sie im Ofen 425 F für 25 Minuten oder bis die Kruste goldbraun ist und der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und mit dem zerbröselten Blauschimmelkäse bestreuen. Den Honig darüber träufeln und servieren.
Bewerten Sie dieses Rezept