Süßes und wohlschmeckendes gewürztes Papaya-Rosinen-Chutney-Rezept

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1½ Quarts
Bewertungen (5)

Von Peggy Trowbridge Filippone

Aktualisiert 19.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Chutney ist eine beliebte Beilage mit Ursprung in der indischen Küche. Chutneys sind extrem vielfältig und können alles enthalten, was andere als Genuss, Salsa oder sogar Gelee oder Marmelade bezeichnen. Sie können klobig oder glatt sein und in Bezug auf Geschmack und Würze weit reichen.

Chutneys werden normalerweise frisch zubereitet und können aus einer Vielzahl von Früchten, Gemüsen und Gewürzen hergestellt werden. Um ein Chutney zu machen, werden ausgewählte Zutaten zusammengemischt und dann langsam gekocht, um die Aromen zu vermischen und zu infundieren.

Papaya ist ein Ernährungskraftpaket einer tropischen Frucht. Sie sind eine reiche Quelle von natürlichem Vitamin C und Vitamin A und sind eine gute Quelle für Ballaststoffe. Papayas sind auch bekannt für ihre Fähigkeit, die Verdauung zu unterstützen, sowohl wegen ihres hohen natürlichen Ballaststoffgehaltes als auch wegen der Tatsache, dass sie Papain enthalten, ein Enzym, das bei der Verdauung von Proteinen hilft.

In diesem Papaya-Rosinen-Chutney-Rezept bekommt die süße Papaya einen zusätzlichen Hauch von warmen und wohlschmeckenden Gewürzen, Ingwer und trockenem Senf. Goldene Rosinen fügen der Textur des Chutneys hinzu. Dieses Chutney ist sehr einfach zuzubereiten und passt gut zu Hühnchen, Schweinefleisch und sogar zu Brotaufstrich. In der Tat

Chutneys sind von Natur aus klumpig und dieses Rezept ist keine Ausnahme. Wenn Sie eine glatte Soße bevorzugen, pürieren Sie einfach die gekochte und gekühlte Mischung in einer Küchenmaschine vor dem Servieren. Sie werden nie wieder in den Laden gekauftes Chutney nach dem Verkosten dieses leckeren hausgemachten Chutney gehen!

* Hinweis: Bei der Zubereitung hausgemachter Chutneys sind frische Zutaten der Schlüssel. Während Papaya das ganze Jahr über in Lebensmittelgeschäften zu finden ist, ist die Hauptsaison für die Früchte Frühsommer und Herbst.

Was du brauchen wirst

  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 große süße Zwiebel (gehackt)
  • 2 große Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1/4 Tasse Apfelessig
  • 1 Tasse hellbrauner Zucker (verpackt)
  • 3 Esslöffel (1 bis 2 Limetten) frischer Limettensaft
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Ingwer
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 3/4 Teelöffel trockener Senf
  • 5 Tassen Papayas (geschält, entkernt und fein gehackt *)
  • 2/3 Tassen goldene Rosinen

Wie man es macht

  1. Öl in einem großen, schweren Topf bei mittlerer bis mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Zwiebel hinzu und braten Sie für 2 Minuten. Fügen Sie Knoblauch hinzu und braten Sie 1 zusätzliche Minute, häufig rührend.
  2. Fügen Sie Apfelessig, braunen Zucker, Limettensaft, Ingwer, Zimt, Muskat, Piment, Salz und trockenen Senf hinzu. Rühren bis gut kombiniert.
  3. Fügen Sie Papayas und Rosinen hinzu. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie für 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren.
  4. Nach 5 Minuten vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Alle Reste in einem abgedeckten Glasbehälter aufkühlen.
Bewerten Sie dieses Rezept