Süßer und gesalzener veganer Butternut-Kürbis mit Ahornsirup-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 3-4 Portionen als eine Seite
Bewertungen

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert 17.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Butternut Squash hat solch einen wundervollen natürlichen Geschmack, dass es großartig allein gegessen wird. Dies ist ein sehr einfaches (aber sehr lecker!) Butternut-Kürbis-Rezept, das die natürlichen Aromen des Squash durchscheinen lässt. Es ist ein bisschen süß und ein bisschen salzig. Dieses einfache Butternut-Kürbisrezept ist sowohl vegetarisch als auch vegan und würde wahrscheinlich auch mit Eichelkürbis schmackhaft sein.

Wenn Sie Butternut Squash lieben, scrollen Sie nach unten für mehr vegetarische und vegane Butternut Squash Rezepte zu versuchen.

Was du brauchen wirst

  • 1 mittelgroßer Butternusskürbis (geschält und gehackt)
  • 3/4 Tasse Gemüsebrühe
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Ahornsirup

Wie man es macht

In einer großen Suppe oder Suppentopf, kombinieren Sie den Butternut-Kürbis mit allen anderen Zutaten.

Cover und langsam kochen. Etwa 20 Minuten kochen lassen oder bis der Kürbis weich ist, vor dem Servieren umrühren.

Auf Wunsch mit Reis oder einem anderen Vollkorn servieren. Dieser süße und salzige Kürbis schmeckt auch alleine.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien34
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium293 mg
Kohlenhydrate8 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept