Zuckermais-Muffins-Rezept

  • 35 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 1 Dutzend (12 Portionen)
Bewertungen (50)

Von Danilo Alfaro

Aktualisiert am 07/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese süßen Maismuffins sind ein wenig süßer als normale Maismuffins und sie sind auch leichter und zarter.

Gewöhnliches Maisbrot verlangt normalerweise halb Mehl und halb Maismehl. Aber für diese süßen Maismuffins verwenden Sie drei Teile Allzweckmehl und einen Teil Maismehl.

Und die Art zu messen ist natürlich nach Gewicht. Das bedeutet, dass Sie eine digitale Waage benötigen, die Sie auf Gramm einstellen können.

Zuckermais Muffins sind nicht überall traditionell, aber wenn Sie manchmal ein Verlangen nach einem süßen Maismuffin haben, ist dieses Rezept für Sie. Ein schroffer, rustikaler Maismuffin möchte wohlschmeckend sein, aber diese leichten, zarten mögen nur versüßt werden.

Schließlich, denken Sie daran, frisches Backpulver zu verwenden. Wenn es älter als sechs Monate ist, wird es nicht genug Aufstieg bieten.

Was du brauchen wirst

  • Über 1 1/2 Tassen / 195 Gramm Mehl (Allzweck)
  • Etwa 1/2 Tasse / 40 Gramm Maismehl
  • 2/3 Tasse Zucker (granuliert)
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/4 Tassen Vollmilch
  • 2 große Eier (geschlagen)
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1/3 Tasse Pflanzenöl

Wie man es macht

  1. Ofen vorheizen auf 350 F.
  2. Kombiniere das Mehl, Maismehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer großen Schüssel.
  3. In einer kleinen mikrowellengeeigneten Schüssel die Butter in der Mikrowelle etwa eine Minute erhitzen, bis sie vollständig geschmolzen ist. Oder Sie können es einfach in einer kleinen Pfanne bei sehr geringer Hitze schmelzen. Die geschmolzene Butter bei Raumtemperatur zur Seite stellen, um abzukühlen, aber nicht erstarren lassen.
  4. Kombiniere die Milch und die geschmolzene Butter. Dann fügen Sie das Öl hinzu und schlagen Sie schließlich das geschlagene Ei ein. (Die geschmolzene Butter und die Milch werden zuerst gemischt, damit die heiße Butter das Ei nicht kochen kann.)
  5. Eine 12-Tassen-Muffinform gründlich einfetten und fetten (oder das Fett wegschmeißen und stattdessen Papiermuffins verwenden).
  6. Fügen Sie die flüssigen Zutaten zu den trockenen hinzu und mischen Sie, bis die Flüssigkeit eingearbeitet ist. Du wirst immer noch ein paar Klumpen sehen. Aber das ist in Ordnung, denn zu lange oder zu kräftig zu mischen, wird dazu führen, dass die Muffins hart ausfallen.
  7. Löffeln Sie den Teig vorsichtig in die vorbereitete Muffinpfanne (Sie können eine kleine Schöpfkelle oder sogar einen Eisportionierer verwenden) und geben Sie sie sofort in den Ofen.
  8. Backen Sie 18 bis 20 Minuten oder bis ein Zahnstocher in die Mitte eines Muffin eingeführt sauber herauskommt.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien220
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett7 g
Cholesterin86 mg
Natrium281 mg
Kohlenhydrate22 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß4 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept