Super einfache Zimtschnecken

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: 12 Rollen (12 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Linda Larsen

Aktualisiert 06/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Jeder liebt Zimtschnecken. Es ist etwas über den Duft von Brot mit Zucker und Zimt backen im Ofen, die Erinnerungen an Ihre Kindheit erinnert. In der Tat gibt es kein besseres Essen zum Frühstück oder Brunch!

Die meisten Rezepte für Zimtrollen sind sehr kompliziert, mit Hefeteig von Grund auf neu gemacht, zwei oder drei oder sogar vier Mal steigen, und komplizierte Füllungen und Zuckerguss. Sie müssen nicht alles durchmachen, um ein fabelhaftes Zimtschnecken zu machen. Der beste Zeitsparer: gefrorener Brotteig.

Den Teig gemäß den Anweisungen in der Verpackung auftauen lassen, dann die Füllung und den Zuckerguss machen. Die Brötchen zusammensetzen, backen, auf den Zuckerguss schichten und eingraben!

Denken Sie daran, dieses einfache und fabelhafte Rezept für die Ferienzeit, wenn Sie etwas Besonderes für Übernachtungsgäste wünschen oder einen einfachen Leckerbissen für den Weihnachtsmorgen brauchen. Diese Rollen sind jedes Mal perfekt.

Was du brauchen wirst

  • 1 Pfund gefrorenes Brot Teig Laib (aufgetaut nach Verpackungsvorschriften)
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 3 Esslöffel Zucker
  • Optional: 1 Tasse gehackte Pekannüsse oder Cashewnüsse
  • 1/3 Tasse Butter (geschmolzen)
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 4 Unzen Frischkäse (weich gemacht)
  • 3 Esslöffel Butter (weich gemacht)
  • 2 1/3 Tassen Puderzucker (gesiebt)
  • 1 Teelöffel Vanille

Wie man es macht

Sprühen Sie eine 13 "x 9" Backform mit Antihaft-Backspray mit Mehl und beiseite stellen.

Packen Sie den Brotteig aus. Streuen Sie die Arbeitsfläche mit etwas Mehl. Rollen Sie den aufgetauten Teig in ein 18 "x 8" Rechteck mit einem Nudelholz bestreut mit etwas mehr Mehl.

In einer mittelgroßen Schüssel braunen Zucker, Kristallzucker, gehackte Nüsse, geschmolzene Butter und Zimt vermischen und gut vermischen. Diese Mischung gleichmäßig auf den ausgerollten Teig verteilen.

Beginnen Sie mit der langen Seite und rollen Sie den Teig vorsichtig auf. Stellen Sie sicher, dass Sie fest genug rollen, so dass sich keine Luftlöcher oder Zwischenräume in der Rolle befinden, sondern rollen Sie sie so fest, dass die Füllung an den Seiten des Teiges herausragt. Versiegeln Sie die lange Kante, indem Sie den Teig mit den Fingern zusammendrücken.

Den Teig in 12 1-1 / 2 "Scheiben schneiden und mit der Seite nach unten in die vorbereitete Pfanne legen. Die Pfanne mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort beiseite stellen. Den Teig ungefähr eine Stunde aufgehen lassen, bis es ist verdoppelt und die Rollen füllen die Pfanne.

Ungefähr 10 Minuten bevor der Teig aufgegangen ist, den Ofen auf 350 ° F vorheizen. Die Brötchen 20 bis 30 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Die Temperatur des Teiges, wenn Sie diese Route gehen wollen, sollte etwa 200 ° F sein.

Kühle die Rollen in der Pfanne für ungefähr 10 Minuten, dann entferne die Rollen vorsichtig zu einem Drahtgestell, um vollständig abzukühlen.

Wenn die Brötchen fast kühl sind, den Frischkäse, die Butter, den Puderzucker und die Vanille in einer mittelgroßen Schüssel kombinieren. Beat bis glatt und cremig.

Frost die Brötchen mit der Zuckerguss-Mischung.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien366
Gesamtfett13 g
Gesättigte Fettsäuren7 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin31 mg
Natrium241 mg
Kohlenhydrate59 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept