Klebriger Reiskuchen mit Kokosnuss & Essenz von Pandan

  • 27 Minuten
  • Vorbereitung: 2 Minuten,
  • Koch: 25 Minuten
  • Ausbeute: Für 8-10
Bewertungen (11)

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert 20.09.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Dessert mit klebrigem Reis ist superleicht zu machen, sieht aber sehr gut aus und schmeckt sehr gut. Ein leckerer Vorspeise-Nachtisch, um den Gästen zu helfen, ist dieser Sticky-Reis-Leckerbissen auch ein gesundes, fettarmes Dessert-Rezept (sowohl gluten- als auch laktosefrei!). Und es gibt kein Backen oder Dämpfen beteiligt! - einfach einen Topf klebrigen Reis aufkochen, mit ein paar thailändischen Zutaten mischen, dann in eine Pfanne drücken und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Kalt oder warm servieren, dazu Kokosmilch und etwas frisches Obst. Mmm ...!

Was du brauchen wirst

  • 2 Tassen Thai Klebreis (auch bekannt als "sweet rice" oder "klebriger Reis")
  • 3 1/2 Tassen Wasser
  • 3/4 TL Salz-
  • 3/4 Tasse gute Qualität Kokosmilch (plus 1/2 Tasse oder mehr Sauce, je nachdem wie viele Portionen Sie brauchen)
  • 1/2 bis 3/4 Tasse Weißzucker (plus ein wenig mehr für die Sauce; braun oder Palmzucker kann auch verwendet werden)
  • 1 Flasche Pandanessenz (ein spezieller grüner Geschmack, der in kleinen Flaschen in asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich ist)
  • 2 EL. Öl zum Einfetten der Kuchenform
  • 1-2 Teelöffel Maisstärke (gelöst in 1 EL kaltem Wasser)
  • Garnierung: frische oder gefrorene Himbeeren (wenn sie gefroren sind, schnell auftauen, indem sie unter warmem Wasser laufen)

Wie man es macht

  1. Zuerst klebriger Reis nach den Anweisungen in meinem: Wie man klebrigen Reis kochen, Schritt für Schritt.
  2. Während der Reis kocht, bereiten Sie die Kuchenform vor (Standardgröße 8 x 8). Schmieren Sie die Pfanne (einschließlich der Seiten) großzügig mit etwas Speiseöl, wie Kokosnuss oder Rapsöl. Beiseite legen.
  3. Nachdem der Reis gekocht (oder "gedämpft") wurde, entferne den Deckel vom Reistopf. Add 1/2 Tasse Zucker plus 3/4 Tasse Kokosmilch, Rühren beide gut in den heißen Reis. Schnuppern Sie den Reis schnell auf Süße, indem Sie bis zu 1/4 Tasse Zucker hinzufügen, wenn er nicht süß genug für Ihren Geschmack ist. Hinweis: Es kann Palm- oder brauner Zucker verwendet werden, aber dadurch wird der Reis leicht bräunlich gefärbt.
  4. Schaufeln Sie jetzt 1/3 bis 1/2 des Reises in Ihre quadratische Kuchenform. Achten Sie darauf, den Deckel des Reistopfs sofort zu ersetzen, da der Reis für diese Schritte heiß bleiben muss.
  5. Fetten Sie die Unterseite eines Löffels und benutzen Sie ihn, um den Reis zu glätten, indem Sie ihn in den Boden der Kuchenform drücken. Dies ist die erste Schicht des Reiskuchens. Versuchen Sie, den Reis so flach und gleichmäßig wie möglich zu machen.
  6. Vom restlichen Reis im Topf, schaufeln Sie die Hälfte in eine Rührschüssel und ersetzen Sie wieder den Deckel auf dem Reistopf. Fügen Sie ein paar Tropfen der Pandan Paste hinzu und rühren Sie schnell, um es in den Reis zu mischen. Dies sollte den Reis eine hellgrüne Farbe haben.
  7. Mit der gleichen Technik wie zuvor, drücken und glätten Sie diesen hellgrünen Reis sanft über den weißen Reis in der Kuchenform, um die zweite Schicht zu machen. Versuchen Sie, nicht zu stark zu drücken, während Sie den grünen Reis verteilen, sonst stören Sie die erste Schicht.
  8. Dem Reis, der im Topf verbleibt, 5 oder mehr Tropfen der Pandan-Essenz zugeben, oder bis der Reis merklich dunkler grün wird (als die vorherige Schicht). Tipp: Darker wird Ihnen einen besseren Kontrast geben und auffälliger sein, wenn Sie fertig sind.
  9. Fügen Sie nun diesen Reis als letzte Schicht hinzu. Sie müssen diese Schicht vorsichtig und vorsichtig hinzufügen oder sie wird sich mit der vorherigen Schicht vermischen. Glätten Sie die Oberseite und dann Ihre Kuchenform mit Alufolie und kühlen Sie mehrere Stunden oder über Nacht (die Kälte wird das Dessert fest).
  10. Um die Kokossauce zu machen, benötigen Sie, abhängig von der Anzahl der Gäste, 1/2 bis 1 Tasse Kokosmilch von guter Qualität. Kokosmilch in eine Kasserolle geben und aufwärmen (aber nicht kochen). Fügen Sie Zucker nach Geschmack hinzu und rühren Sie, um sich aufzulösen. Jetzt fügen Sie die Maisstärke in Wasser aufgelöst (1 Teelöffel für eine 1/2 Tasse Kokosmilch; 2 Teelöffel für 1 Tasse). Bei mittlerer Hitze umrühren, bis sich die Soße verdickt, dann vom Herd nehmen.
  11. Für die Nachspeise ein gezacktes Messer einfetten oder unter kochendes Wasser legen (damit das Messer nicht festklebt). Die Quadrate des Reiskuchens ausschneiden und vorsichtig aus der Pfanne heben und auf Servierplatten legen (ich mag geometrische Formen, die aus mehreren kleineren Quadraten bestehen, wie abgebildet). Mikrowelle die Kuchen kurz, da dieses Dessert - wie viele asiatische Desserts - am besten warm serviert wird. Dann mit Kokossauce übergießen und mit ein paar Himbeeren garnieren. GENIESSEN!

Tipps: Dieses Dessert eignet sich hervorragend für eine Dinnerparty oder ein geselliges Beisammensein, da Sie es am Vortag noch schaffen können. Achten Sie darauf, es innerhalb weniger Tage zu essen, da klebriger Reis schnell austrocknet und aushärtet.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien232
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium180 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept