Gedämpfte Damaszenerpflaumen

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 15 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (8)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 21.05.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Damson Pflaumen werden hauptsächlich im Vereinigten Königreich sowie einigen kalifornischen Obstgärten angebaut und im Spätsommer und Herbst geerntet. Sie sind reich an Zucker und gleichzeitig etwas bitter und sind eine besonders gute Pflaumensorte für Marmeladen und Konfitüren.

Die Frucht ist klein, etwas größer als eine Kirsche, und die Haut der Zwetschge ist dunkelblau bis fast schwarz. Das Fruchtfleisch ist etwas trocken und minimal im Vergleich zum Samen. Da die meisten Zwetschgen Pflaumen "Clingstone" sind, könnte es schwierig sein, den Stein von der Frucht zu trennen. Wenn die Gruben sehr hartnäckig sind, kannst du sie ganz mit den Gruben einschmoren.

Was du brauchen wirst

  • 3/4 Tasse Kristallzucker (ein wenig mehr, wenn Pflaumen herb sind)
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 2 Pfund Zwetschgen Pflaumen, entsteint

Wie man es macht

  1. Kombiniere Zucker, Wasser und Zimtstange in einem großen Topf bei großer Hitze. Kochen Sie für 3 Minuten, oder bis die Mischung sirupartig ist.
  2. Die Pflaumen in den Sirup geben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze, decken Sie sie ab und lassen Sie die Pflaumen etwa 10 Minuten köcheln oder bis sie ganz zart sind.

Die Geschichte der Pflaumen

Damson Pflaumen haben tatsächlich eine lange Geschichte, angeblich in der Stadt Damaskus entstanden, wo die Pflaume ihren Namen bekam.

Als das römische Reich sich ausbreitete, wurde die Pflaume zu einer Handelswährung, besonders in Großbritannien, wo die Früchte heute angebaut werden. Bis zum Zweiten Weltkrieg wurden in den meisten britischen Haushalten Marmeladenmarmelade und Zwetschgenkäse (eine Fruchtpaste, die normalerweise mit Käse serviert wird) gefunden, da die Frucht kommerziell hergestellt wurde - sowohl zum Essen als auch als Farbstoff. Wegen ihrer tiefblauen Farbe wurden die Häute dazu verwendet, Militäruniformen, Töpferwaren und Teppiche zu färben. Nach dem Krieg fiel die Pflaume jedoch in Ungnade, bis sie in jüngerer Zeit als modische Frucht wieder auftauchte.

Es gibt eine gelblich-weiße Sorte, aber es ist nicht so häufig wie das Purpur. Der allzu herbe Geschmack macht diese Pflaumen ideal zum Kochen zusammen mit einer erheblichen Menge an Zucker, im Gegensatz zu roh essen aus der Hand. Das Fleisch ist zu trocken und sauer, um ungekocht zu schmecken.

Serviervorschläge

Gedünstete Pflaumen können zu jeder Tageszeit gegessen werden. Genießen Sie als Teil Ihres Frühstücks neben einem warmen Müsli oder French Toast; Auf der Seite mit Schweinebraten oder Schinken servieren. Und natürlich, mit Schlagsahne und Geschmack am Ende der Mahlzeit zum Nachtisch.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien254
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium1 mg
Kohlenhydrate65 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept