Gedämpfte süße österreichische Knödel

  • 2 Stunden
  • Vorbereitung: 100 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 8 Knödel (8 Portionen)
Bewertungen (23)

Von Jennifer McGavin

Aktualisiert am 23.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Wie die dampfnudeln, sind österreichische Keimknödel eine "Mehlspeise", die in deutschsprachigen europäischen Haushalten zum Mittagessen serviert wird.

"Germ" ist das österreichische Wort für Hefe, und diese Hefe Knödel verstecken eine Überraschung im Inneren. Ein Löffel "Powidl" oder Pflaumenbutter wird auf den Teig gelegt, der dann zu einem Ball geformt wird.

Serviert entweder mit zerlassener Butter oder Vanillesauce und mit Zucker zerstoßenem Mohn, sind Keimknodel besonders beliebt in österreichischen Skigebieten. Probieren Sie diese Knödel an einem kalten Tag, nach einer Schüssel Gemüsesuppe, für eine köstliche Mahlzeit.

Was du brauchen wirst

  • Knödel:
  • 1 Paket Instant-Hefe (2 1/4 Teelöffel)
  • 3 3/4 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Zitronenschale
  • 2 Esslöffel Vanillezucker oder Zucker plus 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 5 Esslöffel Butter, weich gemacht
  • 1 Tasse lauwarme Milch
  • Füllung:
  • 3/4 Tasse Powidl oder Pflaumenmus; Sie können Kirschen oder Nutella ersetzen
  • 1 Esslöffel Rum (optional)
  • 1/4 Teelöffel Zimt (optional)
  • Belag:
  • 1/3 Tasse Mohn
  • 1/3 Tasse Zucker
  • Geschmolzene Butter

Wie man es macht

Starten Sie den Teig

  1. Mischen Sie die Instant-Hefe mit dem Mehl, Zucker, Zitronenschale, Vanillezucker und Salz.
  2. Fügen Sie das Ei, weiche Butter und Milch hinzu und mischen Sie mit einem Knethaken oder einem Löffel von Hand, bis sich ein mittelweicher Teig bildet.
  3. Wenn Sie einen Mixer mit einem Knethaken verwenden, können Sie in der Schüssel mit dem Haken weiter kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Passe Mehl oder Milch nach Bedarf an, um einen biegsamen, aber nicht klebrigen Teig herzustellen. Wenn Sie den Teig von Hand zubereiten, wenden Sie ihn auf ein leicht bemehltes Brett und kneten Sie ihn so lange, bis er glatt und elastisch ist. Wenn der Teig zu steif ist, kneten Sie ihn mit nassen Händen, bis er weicher wird.
  4. Den Teig zu einem Ball formen, leicht mahlen und in eine Schüssel geben, um ihn an einem warmen Ort zu verdoppeln.
  5. Mit einem sauberen Handtuch abdecken. Lassen Sie es etwa 1 Stunde aufgehen oder bis es sich verdoppelt hat.

Mach die Füllung

  1. Wenn du Rum und / oder Zimt in die Marmelade gibst, rühre es jetzt zusammen. Sie können auch Marmeladengeschmack oder Kirschen oder Nutella verwenden.

Montieren Sie die Knödel

  1. Entfernen Sie den Teig aus der Schüssel auf ein leicht bemehltes Brett.
  2. Prise 2-Unzen-Stücke ab; Du kannst sie größer machen, aber sie brauchen länger, um zu dampfen.
  3. Rollen Sie die Teile zu einem Ball und glätten Sie sie dann mit Ihrer Handfläche zu 4-Zoll-Kreisen.
  4. Fügen Sie 2 Teelöffel der Marmeladenfüllung in die Mitte oder jede Teigkugel und ziehen Sie dann die gegenüberliegenden Seiten hoch und drücken Sie sie zu. Drücken Sie die anderen beiden Seiten geschlossen und stellen Sie sicher, dass die Marmelade im Teig gut verschlossen ist. Rollen Sie das Knödelstück in Ihren Händen, um den Knödel zu runden.
  5. Die Knödel auf das bemehlte Brett legen, wenn gewünscht mit Mehl bestreuen und mit einem Tuch abdecken. Lass sie 10 bis 20 Minuten sitzen.

Bereite den Dampfer vor

  1. Wenn Sie einen Schnellkochtopf von Silit haben, fetten Sie den Dampfeinsatz ein und geben Sie 3 Knödel gleichzeitig ein. Sie können auch einen Bambusdampfer oder einen Gemüsedämpfer aus Metall verwenden, der mit einem zugeschnittenen Baumwollstoff bedeckt ist.
  2. Legen Sie 1 bis 2 Zoll Wasser in die Pfanne, hängen Sie den Dampfgarer über das Wasser und zum Kochen bringen.

Dampf die Knödel

  1. Legen Sie die Knödel auf den Dampfgarer über kochendes Wasser und lassen Sie etwa 1 Zoll Raum in alle Richtungen aufstehen.
  2. Bedecken Sie die Pfanne und dampfen Sie 20 Minuten in mehreren Chargen.

Mach das Topping

  1. Mahlen Sie gleiche Mengen Mohn und Zucker in einer Mohnmühle oder einer Kaffeemühle. Beiseite legen.

Dienen

  1. Legen Sie 1 oder 2 Teigtaschen auf einen Teller und gießen Sie geschmolzene Butter darüber. Streuen Sie die Mohnmischung wie gewünscht auf die Oberseite.
  2. Sie können auch die Vanillesoße machen, während Sie darauf warten, dass der Teig aufgeht. Gießen Sie die Vanillesoße und die Mohnmischung über die Oberseite, wenn Sie bereit sind, zu dienen.

Anmerkungen

  • Sie können für den Augenblick Kuchenhefe oder regelmäßige getrocknete Hefe ersetzen. Beachte beide Arten in der Milch, bevor du sie zum Mehl und anderen Zutaten hinzufügst.
  • Sie können auch den ganzen Mohnsamen verwenden, um einen Schritt zu sparen.
  • Wenn dies zu viele Knödel macht oder Sie sie nicht sofort dämpfen möchten, können Sie sie für später in den Kühlschrank stellen.
  • Sie können diese auch zu süßen Brötchen backen: 1 bis 2 Esslöffel Butter in einem 9- durch 13-Zoll-Gericht schmelzen, arrangieren Sie die Brötchen Naht Seite nach unten mit ein wenig Abstand zwischen ihnen. Lassen Sie sie einige Minuten aufgehen und backen Sie dann bei 350 F für 25 bis 30 Minuten. Nieselregen Sie oben drauf und Sie haben ein wunderbares Frühstücksbrötchen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien500
Gesamtfett15 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin36 mg
Natrium1, 062 mg
Kohlenhydrate84 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiß9 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept