St. Sava Serbische Schwestern 'Nut Roll (Orehnjaca) Rezept

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 45 Minuten
  • Ausbeute: 5 Nussrollen (40 Portionen)
Bewertungen (38)

Von Barbara Rolek

Aktualisiert 17.11.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Kreis der St. Sava Serbischen Schwestern von Merrillville, Ind., Stellte dieses Rezept für Nussbrötchen zur Verfügung. Diese engagierten Frauen geben mindestens drei Mal pro Jahr Freiwilligenarbeit, um Tausende von Nussrollen, Strudeln und Palacinke als Spendenaktion zu machen.

Einige Köche verwenden Honig in der Walnussfüllung, aber der Schwesternkreis oder kolo, was "Kreis" bedeutet, verwendet Zucker, was dies zu einem der ökonomischeren Rezepte für Nüsse macht.

Die Menge an Milch, die in der Füllung verwendet wird, hängt auch davon ab, wie fein die Nüsse gemahlen sind. Je feiner sie sind, desto mehr Milch nehmen sie zu sich (etwa 2 Tassen). Gröbere Nüsse brauchen vielleicht nur 1 Tasse Milch. Benutze dein Urteil.

Was du brauchen wirst

  • Für den Teig:
  • 2 Esslöffel Hefe (aktiv trocken)
  • 1 Esslöffel Zucker (weiß)
  • 1/2 Tasse Wasser (110 F)
  • 1 (12-Unzen) kann Kondensmilch
  • 4 große Eier (geschlagen)
  • 7 1/2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 4 Esslöffel Zucker (weiß)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 Unzen Butter (kalt)
  • Für die Füllung:
  • 2 1/2 Pfund Walnüsse (gemahlen, nicht gehackt. Sie sollten wie Sägemehl aussehen.)
  • 2 Tassen Zucker (weiß)
  • 1 bis 2 Tassen Milch (gebrüht, Menge je nachdem wie fein die Walnüsse gemahlen sind)
  • Für das Ei waschen:
  • 1 bis 2 große Eier (geschlagen mit 1 Teelöffel Wasser pro Ei verwendet)

Wie man es macht

Mach den Teig

  1. In einer mittelgroßen Schüssel Hefe und 1 Esslöffel Zucker in warmem Wasser auflösen. Fügen Sie Kondensmilch und 4 geschlagene Eier hinzu und mischen Sie gut. Beiseite legen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, 4 Esslöffel Zucker und Salz vermischen. Mit den Fingern Butter einschneiden bis sie krümelig sind.
  3. Fügen Sie die nassen Zutaten hinzu und fahren Sie mit der Hand fort, bis sich ein weicher Teig bildet. Den Teig zu einer Kugel formen, mit der Rührschüssel abdecken und aufgehen lassen, bis er verdoppelt ist.
  4. Den Teig in 5 Kugeln teilen, abdecken und erneut aufgehen lassen, bis er verdoppelt ist.

Mach die Füllung

  1. In der Zwischenzeit die gemahlenen Walnüsse (sie sollten wie Sägemehl aussehen), Zucker und Brühmilch mischen.
  2. Unter gelegentlichem Rühren auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Montieren Sie die Rollen

  1. Arbeiten Sie mit einer Kugel Teig auf einmal, auf 1/8-Zoll-Dicke ausrollen. Sie sollten kein zusätzliches Mehl zum Rollen benötigen.
  2. Mit 1/5 der Walnussfüllung bestreichen. Rollen Sie von unten nach oben (oder von oben nach unten) und stecken Sie die Enden ein.
  3. Legen Sie die Naht mit der Seite nach unten auf eine mit Pergament ausgekleidete Blechschale. Mit gefetteter Plastikfolie abdecken und bis fast verdoppeln lassen.

Backen Sie die Nussrollen

  1. Ofen auf 325 ° F erhitzen. Die Nussrolle mit einer Gabel in der Länge durchbohren und mit der Eierwaschbürste bestreichen.
  2. 30 bis 40 Minuten backen oder bis oben und unten goldgelb backen.
  3. Vollständig auf einem Drahtgitter abkühlen.
  4. Die Nussrollen können so wie sie sind serviert oder mit Puderzucker bestäubt werden. Nussrollen frieren gut, sobald sie gebacken sind, aber nicht ungebacken.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien304
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin38 mg
Natrium55 mg
Kohlenhydrate18 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)