Frühjahr Frühlingsrollen

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 40 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 8 Portionen
Bewertungen (11)

Von Molly Watson

Aktualisiert 02/28/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Diese Frühlingsrolle (auch bekannt als Salatbrötchen) hebt den "Frühling" in ihrem Namen mit frischem Spargel, Schoten, Radieschen und grünem Knoblauch sowie Sprossen und zarten Salaten hervor. Fügen Sie Scheiben von gebackenem Tofu, geschreddertem Brathähnchen oder pochierten Garnelen hinzu, wenn Sie etwas Protein und Gewicht einfüllen wollen, oder lassen Sie sie in ihrem ganzen veggie Zustand.

Der Erfolg dieser Rollen hängt ziemlich viel davon ab, die Zeit zu nehmen, um alles ziemlich dünn zu schneiden. Nichts Magisches - nur ein scharfes Messer und eine ruhige Hand reichen aus!

Was du brauchen wirst

  • 4 Stangen Spargel
  • 2 Handvoll Erbsen
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 schlanke Karotten
  • 2 Stiele grüner Knoblauch (oder 3 grüne Zwiebeln)
  • 1 Bund Minze
  • 4 Unzen Erbsensprossen (oder welche Sprossen Sie mögen!)
  • 2 Tassen Rucola Blätter
  • Optional: 8 Unzen gebackenen Tofu (oder 1 Tasse geschreddert Huhn oder 1/2 Pfund pochierte Garnelen in der Länge in zwei Hälften geschnitten)
  • 8 große Reispapierumschläge
  • 4 Esslöffel Dip-Sauce (Auswahl unten)

Wie man es macht

Bereiten Sie alle Zutaten auf einem großen Schneidebrett oder einer anderen sauberen Arbeitsfläche vor.

  1. Schneiden Sie die harten Enden des Spargels ab und entsorgen Sie sie, indem Sie die Enden abschneiden oder abziehen. Schneiden Sie den Spargel auf der Diagonale in dünne Scheiben.
  2. Schneiden Sie die Erbsen auch auf der Diagonale.
  3. Schneiden Sie die Radieschen zurecht, schneiden Sie sie in dünne Scheiben und schneiden Sie diese Scheiben in Streichhölzer.
  4. Schäle und trimme die Möhren. Schneiden Sie sie in dünne Scheiben und schneiden Sie diese in Streichhölzer.
  5. Schneiden Sie den grünen Knoblauch oder die grünen Zwiebeln zurecht, schneiden Sie ihn in 2-Zoll-Stücke und schneiden Sie diese Stücke in Streifen.
  6. Entfernen Sie die Minze von ihren Stielen.
  7. Legen Sie die Sprossen und Rucola und den Tofu, Hühnchen oder Garnelen, wenn Sie verwenden.
  8. Füllen Sie eine eingefasste Platte oder eine große Schüssel mit etwas Wasser. Arbeiten Sie nacheinander eine Reispapierhülle ein, bis sie geschmeidig ist, 30 Sekunden bis 1 Minute. Heben Sie es aus dem Wasser, lassen Sie überschüssiges Wasser abtropfen und legen Sie es flach auf eine Arbeitsfläche. Ordnen Sie 1/8 von jedem der Zutaten in der Mitte der Verpackung in einer möglichst großen Form.
  9. Wickeln und falten wie ein Burrito: eine Kante über die lange Kante der Zutaten heben und die Verpackung so weit wie möglich entlang der Zutaten streichen; die Seitenkanten einklappen; Rolle das Ganze in einen langen Zylinder.
  10. Beiseite legen und mit den restlichen Verpackungen und Zutaten wiederholen.

Decken und chillen, wenn Sie müssen, aber diese sind am besten sofort serviert. Serve mit der Dip-Sauce der Wahl-zwei Lieblings-Optionen sind unten, aber fühlen Sie sich frei, kreativ zu sein.

Pikante Erdnussbutter Sauce : Erhitzen Sie 2 Esslöffel Gemüse oder Rapsöl in einem mittleren Topf bei mittlerer Hitze. 2 gehackte grüne Zwiebeln, 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 Esslöffel frisch geriebenen Ingwer und 1/4 bis 1/2 Teelöffel rote Chileflocken hinzufügen. Kochen, rühren, bis die Zwiebel weich wird. Add 1 Tasse Wasser, 3/4 Tasse Erdnussbutter, 1/4 Tasse Sojasauce und 1/4 Tasse Apfelessig. Schneebesen bis glatt. Zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Nuoc Cham : In einer mittelgroßen Schüssel 1 gehacktes Chili, 1 gehackte Knoblauchzehe, 3 EL Palmzucker oder braunen Zucker, 1/4 Tasse frischen Limettensaft, 1/4 Tasse Fischsauce und 2/3 Tasse warmes Wasser vermischen.

Fügen Sie mehr Chile, Limettensaft oder Fischsauce hinzu, um zu schmecken. Vor dem Servieren ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien119
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium224 mg
Kohlenhydrate26 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß3 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept