Spinatsalat mit Erdbeeren und Pekannüssen

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 bis 6 Portionen
Bewertungen (11)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 29.04.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser Spinat und Erdbeersalat ist ein frischer und köstlicher Salat. Frischer Babyspinat, Pekannüsse und Erdbeeren ergeben eine überraschend komplementäre und köstliche Kombination. Die Pekannüsse geben dem Salat etwas Knusprigkeit, während die Erdbeeren ihm einen frischen Geschmack verleihen. Für einen kräftigeren Salat fügen Sie etwas zerbröckelten Blauschimmelkäse oder Ziegenkäse hinzu. Stücke von zerbröckeltem Speck wären auch wunderbar.

Für ein wenig mehr Geschmack Toast die Pekannüsse. Oder, bereiten Sie gezuckerte Pekannüsse für den Salat vor. Sie finden Anweisungen für beide zusammen mit einem alternativen Dijon-Senf-Dressing in den Tipps und Variationen unter dem Rezept.

Was du brauchen wirst

  • Für den Salat:
  • 8 Unzen frischer zerrissener Spinat (oder Baby Spinat)
  • 1 1/2 bis 2 Tassen Erdbeeren (gereinigt und in Scheiben geschnitten)
  • 1/2 Tasse Pecan Hälften oder Stücke (leicht getoastet)
  • Optional: 2 bis 3 Unzen zerkleinerten Ziegenkäse (oder Blauschimmelkäse)
  • Für den Balsamico Dressing:
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Estragon
  • 1/8 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/8 Teelöffel Knoblauchpulver
  • Spritzer trockener Senf
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra (oder Walnussöl oder ein anderes Pflanzenöl)

Wie man es macht

  1. Werfen Sie den Spinat mit den geschnittenen Erdbeeren, Pekannüssen und Käse, wenn Sie ihn verwenden. Abdecken und im Kühlschrank bis zum Servieren aufbewahren.
  2. Balsamico-Essig, Zucker, Estragon, Zwiebel- und Knoblauchpulver und Senf in einen Mixer geben. Während der Mixer läuft, fügen Sie das Pflanzenöl langsam und gleichmäßig hinzu. Alternativ die Dressing Zutaten in ein Glas geben, mit einem Deckel abdecken und schütteln, um zu mischen. Geschmack und Justierung der Gewürze.
  3. Wenn es fertig ist, servieren Sie Dressing über den Salat und werfen Sie leicht.

Für 4 bis 6 Personen.

Tipps und Variationen

  • Geröstete Pekannüsse - Die Pekannusshälften in eine trockene Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Kochen, die Pfanne schütteln und die Pekannüsse drehen, bis die Nüsse leicht gebräunt und aromatisch sind. Entferne sie auf einen Teller, um sie vollständig abzukühlen, bevor du sie dem Salat hinzufügst.
  • Gezuckerte Pekannüsse - 1 Esslöffel Butter in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Pekannüsse hinzu und rühren Sie, um sie gründlich zu überziehen. Fügen Sie 1 Esslöffel Zucker hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren, bis es goldbraun ist und der Zucker sich aufgelöst hat. Entferne sie auf eine mit Wachspapier oder Pergamentpapier ausgekleidete Platte.
  • Dijon Senf Vinaigrette: In einem Glas mit einem Deckel, 1 gehäufter Esslöffel Dijon-Senf, 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver, 1 1/2 Esslöffel Weißweinessig, 1 Teelöffel Zitronensaft und 1/2 Tasse extra natives Olivenöl. Kräftig schütteln; Geschmack und fügen Sie nach Bedarf Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer hinzu.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien234
Gesamtfett20 g
Gesättigte Fettsäuren4 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin11 mg
Natrium193 mg
Kohlenhydrate10 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)