Würziges veganes Linsen-Dahl-Rezept

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 35 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen (4 Portionen)
Bewertungen (106)

Von Ashley Adams

Aktualisiert am 08/03/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dahl, das auch oft Dhal, Daal und Dal geschrieben wird, ist im Wesentlichen ein dicker, von der südasiatischen Küche inspirierter Eintopf aus roten Linsen, der oft mit Ghee oder geklärter Butter zubereitet wird. Dieses Linsen-Indien-Gericht verwendet ein wenig Sesamöl für Tiefe und Geschmack anstelle des Ghee, um es vegan zu machen.

Es gibt tatsächlich eine große Auswahl an Dahls, die aus vielen verschiedenen Arten von Linsen und anderen Gemüsesorten hergestellt werden, die als "Hülsenfrüchte" bezeichnet werden. Getrocknet und geteilt, werden sie mit verschiedenen Gewürzen, Fleisch und Gemüse gekocht. Zu den Optionen gehören unter anderem rote und gelbe Linsen, Mungobohnen, Lobiya (Schwarzaugenbohnen) und Kichererbsen. Es ist einfach, einen Dahl zu modifizieren, um ihn mild oder würzig zu machen, oder um eine vollständige Dah-basierte Mahlzeit oder eine Beilage zu kreieren.

Diese einfache Dahl-Suppe ist eines meiner Lieblingsrezepte, da sie leicht mit Speisekram zubereiten und schnell in einem Topf zubereitet werden kann. Es kann auch verdoppelt oder verdreifacht werden, wenn Sie viele Münder für ein großes Familientreffen oder eine Geburtstagsfeier zu ernähren haben. Es ist auch ein tolles Essen zum Mitnehmen, das mit Naan und Tee serviert werden kann.

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Sesamöl (oder alternativ Olivenöl)
  • 1 Tasse weiße Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Esslöffel frischer Ingwer (fein gehackt)
  • 4 Tassen Wasser (oder Gemüsebrühe)
  • 1 Tasse getrocknete rote Linsen (gespült und gepflückt)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 TL gemahlener Kurkuma
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kardamom
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark

Wie man es macht

  1. In einem 3-Quart-Suppentopf oder einem anderen mittelgroßen Suppentopf das Sesamöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, fügen Sie die Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzu. Kochen, Rühren oft, bis die Zwiebeln durchscheinend sind, etwa 6 Minuten.
  2. Unter ständigem Rühren das Wasser oder die Brühe, Linsen, Gewürze und Salz hinzufügen. Aufkochen lassen, dann die Hitze auf niedrig stellen, abdecken und die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen oder bis die Linsen sehr zart sind.
  3. Tomatenmark einrühren bis alles gut vermischt ist. Kochen Sie einige Minuten mehr oder bis die Suppe die gewünschte Temperatur und Konsistenz hat und fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser zu den Dahl hinzu. Mit Fladenbrot heiß servieren und auf Wunsch mit einem Klecks Milchfreien Soja- Joghurt garnieren.

Kochtipps und Zutatensubstitution

Es ist bekannt, dass indische Küche auf der scharfen Seite ist, aber das muss nicht sein. Um den Kick down zu wählen, lassen Sie den Cayennepfeffer weg. Fügen Sie stattdessen grüne Chilis ohne die Samen hinzu, da dies den Geschmack des gesamten Gerichts verbessert, ohne viel Gewürz hinzuzufügen. Wenn Sie viele Gäste bedienen, können Sie rote Pfefferflocken zur Verfügung stellen, damit andere die Hitze kontrollieren können.

Während Dahl sicherlich allein gegessen werden kann, wird es manchmal mit einer herzhaften Maserung serviert. Basmati-Reis und Quinoa sind die üblichen. Dahl kann auch mit Roti, einem indischen Brot oder Naan wie oben erwähnt serviert werden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien298
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin0 mg
Natrium1, 316 mg
Kohlenhydrate49 g
Ballaststoffe7 g
Eiweiß18 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)