Würzige gebratene thailändische grüne Bohnen

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: serviert 2 bis 4
Bewertungen

Von Darlene Schmidt

Aktualisiert am 18.09.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses würzige grüne Bohnenrezept ist einfach zu machen und süchtig machend gut. Ähnlich wie chinesische gebratene grüne Bohnen, ist diese Thai-Version eine wunderbare Beilage, oder Sie können sie alleine zum Mittagessen oder als leichtes Abendessen genießen. Beachten Sie, dass dieses Rezept nicht vegetarisch ist. Wenn Sie dieses Rezept machen, seien Sie nicht schüchtern mit den Chilis und servieren Sie es mit reichlich gedämpftem Reis, um die intensive Salzigkeit und Schärfe auszugleichen.

Was du brauchen wirst

  • Für den Stir-Fry:
  • 4 bis 4 1/2 Tassen frische grüne Bohnen
  • 2 bis 3 Streifen Speck
  • 1 Schalotte (oder 1/4 Tasse lila Zwiebel, fein gehackt)
  • 4 Knoblauchzehen (fein gehackt oder gehackt)
  • 1/2 Teelöffel getrocknete zerdrückte Chili
  • Optional: 1 rote Paprika (in kleine Stücke zerkleinert)
  • Für die Stir-Fry Soße:
  • 1/2 Teelöffel Garnelenpaste
  • 3 EL. Sojasauce
  • 2 Teelöffel dunkle Sojasoße
  • 1 EL. Fischsauce (plus mehr nach Geschmack)
  • 1/2 EL. brauner Zucker

Wie man es macht

  1. Die Zutaten in einer Pfanne unterrühren und gut umrühren, um den Zucker aufzulösen. Beiseite legen.
  2. Den Speck in einem Wok oder in einer großen Pfanne braten, bis er medium fertig ist. Vom Herd nehmen und 1/2 Fett abgießen.
  3. Während Sie den Speck abkühlen lassen, bereiten Sie die Bohnen vor, indem Sie die Enden abschneiden und sie in 2 bis 3 Zoll-Längen schneiden. Bereite die anderen Zutaten zu.
  4. Entfernen Sie Speck und schneiden Sie ihn in kleine Stücke (ich befolge die asiatische Methode hier mit einer sauberen Schere - macht den Job schnell und einfach!).
  5. Mit 1/2 der Speck Fett immer noch in den Wok / Pfanne, bei mittlerer Hitze platzieren. Fügen Sie die Speckstücke, Schalotte / Zwiebel und Knoblauch, plus 1 bis 2 Esslöffel hinzu. Wasser - gerade genug, um ein gutes brutzeln zu bekommen. Frittieren, bis der Knoblauch duftet (1 Minute).
  6. Fügen Sie die Bohnen, plus die rote Paprika (wenn Sie verwenden) und Chili hinzu. Bei Bedarf auch ein wenig mehr Wasser hinzufügen, damit die Zutaten gut braten (1-2 Esslöffel). 2 bis 3 Minuten braten.
  7. Die Pfanne hinzufügen und gut umrühren, dann mit einem Deckel abdecken und 5-7 Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren.
  8. Für dieses Gericht ist es am besten, wenn die Bohnen eher zäh sind als weich. Versuchen Sie einen - wenn nicht zart genug, weiterrühren noch 1 bis 2 Minuten.
  9. Probieren Sie die Pfanne nach Geschmack, wobei Sie daran denken, dass dieses Gericht hauptsächlich salzig und würzig schmecken sollte (die Salzigkeit wird ausgeglichen, wenn es mit Reis serviert wird). Normalerweise füge ich noch 1 Esslöffel hinzu. Fischsauce, sowie eine weitere Prise frischen oder getrockneten Chili. Wenn es für Ihren Geschmack zu salzig ist, fügen Sie einen Spritzer Limettensaft hinzu.
  10. Servieren Sie mit viel natürlichem Reis und GENIESSEN Sie die starken Aromen dieses Gerichtes! (Anmerkung: Passt wunderbar zu einem frischen, sauberen Lagerbier, besonders wenn Sie es scharf-salzig gemacht haben).
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien354
Gesamtfett3 g
Gesättigte Fettsäuren1 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin18 mg
Natrium1, 338 mg
Kohlenhydrate63 g
Ballaststoffe20 g
Eiweiß21 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept