Würzige Sichuan-Aubergine

  • 25 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 4 Personen servieren
Bewertungen (4)

Von Liv Wan

Aktualisiert am 18.09.2017

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Würzige Sichuan Aubergine ist auch bekannt als Fisch duftende Aubergine, die ins Chinesische übersetzt ist Yu Xiang Aubergine (Chinesisch: 魚香 茄子). Yu bedeutet Fisch auf Chinesisch, Xiang bedeutet Duft / Aroma. Aber dieses Gericht hat überhaupt nichts mit Fisch zu tun. Es heißt "Fisch duftend / Yu Xiang", weil die Zutaten für dieses Gericht normalerweise beim Kochen von Fisch verwendet werden, aber die Menschen es zum Kochen von Tofu, Auberginen und anderen Gerichten verwenden.

Es gibt eine Geschichte über dieses Fisch duftende / Yu Xiang Gericht. Vor langer Zeit gab es in Sichuan eine Familie, die es ernst meinte, wenn es darum ging, Fisch zu kochen. Sie würden Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Hackfleisch, Chili-Bohnen-Sauce (Doubanjiang) und andere Zutaten verwenden, um mit Fisch zu kochen. Eines Tages wollte die Dame dieser Familie die Zutaten zum Kochen von Fisch nicht verschwenden, also benutzte sie die Zutaten, um ein anderes Gericht zu kochen. Sie war jedoch wirklich nervös, dass es nicht gut schmecken würde und ihr Ehemann es nicht mögen würde.

Ihr Ehemann kam nach Hause, während sie darüber nachdachte, was sie ihrem Mann später über dieses Gericht erklären sollte. Ihr Mann war so hungrig von der Arbeit, dass er nicht darauf wartete, dass das Abendessen begann und buchstäblich nur ein paar Bisse von diesem Gericht nahm.

Er fragte seine Frau: "Oh, dieses Gericht ist das leckerste Gericht, das ich je in meinem Leben hatte, wie hast du es gemacht?" Sie erzählte ihm, wie sie es kochte und sie gaben diesem Gericht den Namen "Fisch duftender Fisch" (魚香 炒). Hier kommt der Name "Fisch duftend".

Menschen, die Vegetarier sind, können dieses Gericht auch kochen, aber ohne Hackfleisch und verwenden Gemüsebrühe statt Hühnerbrühe und erhöhen die Menge der verwendeten Auberginen. Sie können die Menge an Chilli und Chili-Soße anpassen, wenn Sie Ihr Essen mehr oder weniger scharf mögen.

Dieses Rezept stammt von unserem ehemaligen chinesischen Lebensmittelexperten.

Herausgegeben von Liv Wan

Was du brauchen wirst

  • Für das Gericht:
  • 1/4 Pfund gemahlenes Schweinefleisch
  • 4 asiatische Auberginen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Esslöffel Öl zum Pfannenrühren (oder nach Bedarf)
  • 1 Esslöffel Chili-Bohnen-Sauce (Doubanjiang)
  • 1/2 Teelöffel Chilipaste mit Knoblauch (oder nach Geschmack)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • Für die Soße:
  • 1/4 Tasse Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel dunkle Sojasauce
  • 2 Esslöffel leichte Sojasauce
  • 1 Teelöffel roter Reisessig (oder Rotweinessig oder Balsamico-Essig)
  • 1 Teelöffel Kristallzucker (oder nach Geschmack)
  • 2 Teelöffel Maismehl

Wie man es macht

Prozeduren:

  1. Kombinieren Sie das gemahlene Schweinefleisch mit dem Salz, Pfeffer und Maismehl. Marinieren Sie das Schweinefleisch für 15 Minuten.
  2. Während das Schweinefleisch mariniert, bereiten Sie die restlichen Bestandteile vor. In einer kleinen Schüssel Hühnerbrühe, dunkle und helle Sojasauce, Essig und Zucker vermischen. Schneebesen in das Maismehl.
  3. Schneiden Sie die Aubergine in 1-Zoll-Quadrate. Den Knoblauch zerkleinern.
  4. Erhitze den Wok bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie 2 Esslöffel Öl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Aubergine hinzu.
  5. Rühren Sie die Aubergine an, bis sie weich ist (ca. 5 Minuten). Entfernen und abtropfen auf Papiertüchern.
  6. Fügen Sie 2 Esslöffel Öl zum Wok hinzu. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie die Knoblauch-Bohnen-Sauce hinzu.
  7. Stir-fry bis aromatisch. Fügen Sie das gemahlene Schweinefleisch hinzu. Braten Sie die Pfanne, bis sie die Farbe wechselt. Verwenden Sie zum Kochen die einzelnen Stäbchen oder einen Holzlöffel.
  8. Schieben Sie das Schweinefleisch bis zu den Seiten des Woks. Fügen Sie die Soße in der Mitte hinzu und bringen Sie zum Kochen, schnell rührend, um sich zu verdicken. Fügen Sie die Auberginenscheiben und die Chilipaste hinzu. Noch ein paar Minuten garen und das Sesamöl unterrühren. Heiß servieren.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien285
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin25 mg
Natrium1, 032 mg
Kohlenhydrate47 g
Ballaststoffe17 g
Eiweiß17 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept