Würziges in Essig eingelegtes Rutabaga-Rezept

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 20 Minuten
  • Ausbeute: 3 halbe Pints ​​(12 Portionen)
Bewertungen (5)

Von Leda Meredith

Aktualisiert 08/13/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Du kennst dich vielleicht nicht mit Steckrüben (auch bekannt als Schwedens oder Neeps) aus, oder wenn du es bist, ist es wahrscheinlich wie eine Mash, wie in den klassischen schottischen Tatties und Neeps, oder nur ein Spieler in einem herzhaften Winter-Eintopf. Aber wie die meisten Wintergemüse, Pickles diese hardy Rüben schön.

Rutabaga sind eine in Skandinavien heimische Rübe, daher der Name Schweden. Sie sind größer als viele andere Rüben, mit einer lila Spitze und einem schwach gelben Körper. Wie alle Mitglieder der Brassica-Familie haben sie ein mürrisches Aroma und Geschmack, obwohl dies beim Kochen mildert. Rutabagas sind preiswert, kalorienarm und reich an Vitamin C, Kalzium, Kalium und Ballaststoffen.

Ein Hauch von Honig in dieser Salzlake bringt die natürliche Süße der Rüben hervor und gleicht die würzigen Aromen aus.

Was du brauchen wirst

  • 2 Pfund Steckrüben
  • 1/4 Tasse Salz (koscheres oder anderes nicht iodiertes Salz)
  • 1 Quart Wasser plus 1/2 Tasse (geteilt)
  • 1 Pint Apfelessig
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Zitrone (entsaftet)
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Paprikapulver (geräucherter Paprika ist großartig, wenn Sie es haben)
  • 1/2 Teelöffel Koriander
  • 1/4 Teelöffel Cayenne-Pulver

Wie man es macht

  1. Schneiden Sie den Stamm und die Wurzelenden der Steckrüben ab und schälen Sie sie mit einem Gemüsemesser und nicht mit einem Gemüseschäler, um sie zu schälen. Die dicke, zähe Haut der Steckrübe kann mehr sein als ein normaler Gemüseschäler.
  2. Schneiden Sie die geschälten Steckrüben in etwa 1/2-Zoll-Bretter, dann wieder in 1/2-Zoll-Taktstöcke, etwa die Größe und Länge von Pommes Frites.
  3. Machen Sie eine Salzsole, indem Sie das Salz in 1 Liter Wasser auflösen. Die Steckrübenstreifen in die Salzlake geben und 4 Stunden oder über Nacht einweichen lassen. Wenn nötig, mit einer Platte abdecken, um sie unter Wasser zu halten.
  4. Die Steckrüben in einem Sieb abtropfen lassen. Entsorgen Sie die Sole.
  5. Packen Sie die Steckrüben fest in saubere Konservengläser. (Es ist nicht notwendig, die Gläser für dieses Rezept zu sterilisieren). Stellen Sie sicher, dass die Stücke von Steckrüben kurz genug sind, um mindestens 1/2-Zoll-Kopfraum zwischen der Oberseite des Essens und dem Rand der Gläser zu ermöglichen. Sie möchten, dass das Gemüse wirklich dicht gepackt wird, damit es nicht aus der letzten Salzlake herausschwimmt.
  6. In einem Topf den Essig, die restliche halbe Tasse Wasser und Honig vermischen. Zum Kochen bringen und sofort die Hitze abstellen.
  7. Während die Essigsole aufkocht, Toast der Kreuzkümmel und Senfkörner in einer trockenen Pfanne bei schwacher Hitze für 2 Minuten oder bis sie duften, unter ständigem Rühren.
  8. Rühren Sie die gerösteten Kreuzkümmel und Senfkörner, Paprika, Koriander und Cayennepfeffer in die Essigsole. Den Zitronensaft einrühren. Gießen Sie die Salzlake in die Gläser. Die Steckrüben sollten vollständig in die Salzlake eingetaucht sein, aber es muss immer noch 1/2 Zoll Luft zwischen der Oberfläche der Salzlake und den Rändern der Gläser sein.
  9. Deckeldeckel sichern und 15 Minuten im kochenden Wasserbad verarbeiten.

Wie die meisten Gurken sind diese sofort essbar, aber der Geschmack entwickelt sich weiter und verbessert sich mit mindestens ein oder zwei Wochen zur Heilung.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien179
Gesamtfett2 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin0 mg
Natrium2.399 mg
Kohlenhydrate36 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)