Würziges eingelegtes Spargel-Rezept

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 2 Quart (6 Portionen)
Bewertungen (9)

Von Leda Meredith

Aktualisiert 04/11/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Spargelgurken sind leicht herzustellen und eine köstliche Art, dieses Frühlingsgemüse zu konservieren, wenn es zu seiner Jahreszeit am besten und am billigsten ist.

Der Schlüssel zu wirklich fabelhaften Spargelgurken besteht darin, nur die frischesten Spargelstangen zu verwenden. Das sind diejenigen, die Sie selbst angebaut haben oder die Sie in der Saison von lokalen Bauern kaufen. Aber auch mit Spargel aus der Saison sind diese Gurken noch gut. Wählen Sie dicke Speere - die dünnen werden beim Einmachen matschig.

Versuchen Sie, diese würzigen Speere anstelle von Oliven oder Selleriestangen in Ihrem nächsten Bloody Mary zu verwenden. Sie sind auch hervorragend serviert neben dem Nahen Osten-Stil Rezepte oder mit Wurstwaren.

Was du brauchen wirst

  • 5 Pfund Spargelstangen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 4 - 6 kleine scharfe Chilischoten (ganz, frisch oder getrocknet)
  • 2 Knoblauchzehen (geschält und leicht zerdrückt)
  • 2 1/4 Tassen Weißweinessig
  • 1 1/4 Tassen Wasser
  • 4 Esslöffel Zucker (oder 3 Esslöffel Honig)
  • 2 Teelöffel koscher (oder anderes nicht iodiertes Salz)
  • 1 1/2 Teelöffel ganze Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel ganze Koriandersamen
  • 1 1/2 Teelöffel ganze Senfkörner

Wie man es macht

  1. Stellen Sie das kochende Wasserbad auf, in dem Sie Ihre Gläser Spargelgurken verarbeiten, und schalten Sie die Hitze hoch, um das Wasser zum Kochen zu bringen.
  2. Spargel waschen. Halte jeden Speer an jedem Ende und biege ihn, bis er einrastet. Von dem Punkt an, an dem es an der spitzen Spitze des Speers geschnappt hat, ist der zarte Teil, den Sie einlegen werden. Wirf aber die anderen Enden nicht raus! Geschält, kochen sie in der gleichen Zeit wie die zarteren Teile. Sie sind gut in Spargelsuppe, oder Sie können sie dampfen und dann zu Omeletts oder Salaten hinzufügen.
  3. Wenn nötig, schneiden Sie die unteren Enden der Spargelstangen so ab, dass sie nicht länger als 6 cm sind.
  4. Die Enden der Zwiebel abschneiden und schälen. Die Zwiebel halbieren und die Hälften in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und zerschlagen. Pierce frische Chilischoten mit der Spitze eines Messers, oder brechen Sie getrocknete Chilischoten in zwei Hälften.
  5. In einem mittleren Topf Essig, Wasser, Zucker oder Honig, Salz und Gewürze vermischen. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie für 10 Minuten, um die Aromen der Gewürze freizugeben.
  6. Während die Essig- und Gewürz-Sole köchelt, laden Sie die Gläser. Teilen Sie die Zwiebelsplitter, die scharfen Pfefferschoten und den Knoblauch zwischen zwei Gläser Dosen. Es ist nicht notwendig, die Gläser für dieses Rezept zu sterilisieren, aber sie sollten peinlich sauber sein. Legen Sie eines der Gläser auf die Seite (es ist einfacher, die Spargelstangen so dicht zu beladen). Legen Sie den Spargel mit dem spitzen Ende zum Rand des Glases. Fügen Sie weitere Speere hinzu, bis es unmöglich ist, noch einmal hineinzupassen: der Spargel wird beim Einmachen ein wenig schrumpfen, und wenn Sie die Speere fest einpacken, werden sie nicht aus der Lake herausschwimmen.
  7. Wiederholen Sie mit dem anderen Glas.
  8. Gießen Sie die heiße Salzlake über die Spargelstangen. Sie sollten vollständig von der Flüssigkeit bedeckt sein, aber immer noch mindestens 1/2-Zoll-Raum zwischen der Oberfläche der Salzlake und den Rändern der Gläser haben.
  9. Deckel einschrauben und 20 Minuten im siedenden Wasserbad verarbeiten. Warten Sie mindestens eine Woche vor dem Verkosten - es dauert so lange, bis sich die Aromen vereinigen und weich werden.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien180
Gesamtfett1 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium826 mg
Kohlenhydrate35 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiß11 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)