Würziger Pfeffer-Essig

  • 30 Minuten
  • Vorbereitung: 30 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen

Von Andrea Lynn

Aktualisiert 14.06.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Scharfer Pfeffer-Essig ist ein Muss-Condiment für einen Kick auf Southern Cooked Greens hinzuzufügen. Traditionell werden Flaschen mit Essig, die mit Tabasco-Paprikaschoten gespickt sind, in Soul-Food-Restaurants gefunden, in denen die Gäste alles von gebratenem Huhn bis sautiertem Okra schütteln werden. Sie können im Laden gekaufte Flaschen verwenden, aber wenn Sie Ihren eigenen würzigen Essig zusammenstellen, können Sie die Zutaten kontrollieren und die Hitze kontrollieren.

Wenn Sie Probleme haben, frische Tabasco-Chilis zu finden, können Sie eine Mischung aus Chiles verwenden, die Sie genießen - von Jalapenos über Habaneros bis Cayennepfeffer. Seien Sie vorsichtig, während Sie sie halbieren, da die Samen und der Saft sehr stark sind. Wenn möglich, benutze Handschuhe und berühre dein Gesicht nicht, ohne vorher die Hände gewaschen zu haben. Reinigen Sie Schneidbrett und Messer auch nach dem Gebrauch sehr gut.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Pfund Chilis, halbiert
  • 1 Tasse weißer Essig

Wie man es macht

  1. In einen Glas- oder Glasbehälter die Chilehälften geben.
  2. In einen kleinen Topf Essig geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sobald sie gekocht haben, vom Herd nehmen.
  3. Mit einem Trichter vorsichtig den Essig über die Chilehälften im Glasbehälter gießen, bis alle Chilies bedeckt sind. (Abhängig von der Größe des Behälters müssen Sie möglicherweise mit zusätzlichem unbeheizten Essig auffüllen.)

Chiles wählen

Bei so vielen Sorten Paprika kann es verwirrend sein, welche mundverbrennend scharf sind und welche nur einen schönen Kick haben.

Die Hitze eines Pfeffers wird durch die Scoville-Skala bewertet, die die Wärmeeinheiten in jeder Art von Chile misst. Paprika ist zum Beispiel eine 0 auf der Scoville-Skala, während Habanero eine der schärfsten ist und zwischen 100.000 und 350.000 Gewürzeinheiten erreicht. Wenn Sie etwas mehr in der Mitte suchen, wird Jalapeno, Serrano oder Cayenne (in aufsteigender Reihenfolge) Wärme liefern, ohne irgendwelche Risse zu verursachen.

Rezepte, die würzigen Pfeffer-Essig verwenden

Sie können einen Spritzer von diesem heißen Essig auf fast alles setzen, aber Südliche Gerichte sind die ideale Basis. Kohlhälften mit Schinken, Knoblauch und ein wenig Zucker werden mit etwas flüssiger Würze serviert, ebenso wie der Hopfen "John", ein traditionelles Gericht mit Erbsen, Reis und Schinken. Fügen Sie ein paar Tropfen zu Ihrem frittierten Hähnchenteig hinzu, oder träufeln Sie ein bisschen auf Shrimps und Grütze.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien30
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium81 mg
Kohlenhydrate4 g
Ballaststoffe1 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)