Würziges Laal Maas, ein rotes Fleisch-Curry-Rezept

  • 75 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 60 Minuten
  • Ausbeute: 4 Portionen
Bewertungen (24)

Von Petrina Verma Sarkar

Aktualisiert am 08/09/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Laal Maas ist ein Fleischcurry aus Rajasthan, Indien. Es ist ein Hammel Curry, der so scharf gemacht werden kann, wie Sie es mögen. Es erhält seine Farbe von den Chilis, die verwendet werden, um es zu kochen. Wenn Sie die Farbe, aber nicht die ganze Hitze wollen, ist der Trick, nur die Hälfte der Menge roter Chilis zu verwenden und die andere Hälfte durch Kashmiri Chillies zu ersetzen, die eine rote Farbe aber fast keine Hitze verleihen! Serviere Laal Maas mit Bajra Roti und genieße.

Was du brauchen wirst

  • 1, 1 Pfund (500 Gramm) Lamm geschnitten in 2-Zoll-Würfel mit oder ohne Knochen
  • 7 bis 8 ganze trockene rote Chilis oder 4 ganze trockene rote Chilis und 4 Kashmiri ch
  • 2 Esslöffel Koriandersamen
  • 1/2 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Esslöffel Knoblauchpaste
  • 1 Tasse ungesüßten Joghurt
  • 4 Esslöffel Gemüse / Sonnenblume / Rapsöl
  • 4 mittelgroße Zwiebeln sehr dünn geschnitten
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Garam Masala Pulver
  • 3 bis 4 Esslöffel fein gehackter grüner Koriander

Wie man es macht

  1. Weichen Sie die roten Chilis / Kashmiri-Chilis und Koriandersamen in einer Schüssel mit Wasser ein, so dass sie gerade bedeckt sind. Nach 10 Minuten einweichen, abtropfen lassen und in die Küchenmaschine geben. Fügen Sie das Kurkumapulver und die Knoblauchpaste hinzu. Fügen Sie nur ein paar Esslöffel Wasser hinzu, um diese Mischung zu einer glatten Masse zu mahlen.
  2. Mischen Sie diese Paste mit dem Joghurt und fügen Sie dann das Fleisch hinzu. Gut mischen. Halten Sie beiseite, um für 1 Stunde marinieren.
  3. Erhitzen Sie das Speiseöl in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und braten Sie bis sie goldbraun sind. Um Verbrennungen vorzubeugen, oft umrühren. Entfernen Sie die Zwiebeln mit einem Schaumlöffel aus dem Öl und legen Sie Papierhandtücher auf, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Halten Sie ein wenig beiseite, um das Gericht zu garnieren und den Rest in den Mixer oder die Küchenmaschine zu geben. Zu einer glatten Paste schleifen.
  4. Erhitzen Sie das Öl, das beim Braten der Zwiebeln übrig geblieben ist, erneut. Fügen Sie diese Zwiebelpaste hinzu und braten Sie für 1 bis 2 Minuten. Jetzt fügen Sie das Fleisch und seine Marinade hinzu. Fry bis das Öl beginnt sich von der Masala zu trennen. Rühren Sie häufig um und streuen Sie ein wenig Wasser, sobald die Masala in der Pfanne zu bleiben beginnt oder verbrennt. Mit Salz abschmecken.
  5. Wenn das Fleisch gekocht und zart ist, entferne die Pfanne von der Hitze und streue das Garam Masala darüber. Sofort abdecken und 2 bis 3 Minuten ruhen lassen. Öffnen Sie den Deckel und garnieren Sie mit zuvor frittierten Zwiebeln und gehackten frischen Korianderblättern. Heiß servieren mit Bajra Roti.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien515
Gesamtfett28 g
Gesättigte Fettsäuren12 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin125 mg
Natrium537 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe5 g
Eiweiß38 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)