Pikantes Rinderhackfleisch und Pinto Bean Chili

  • 2 Stunden 25 Minuten
  • Vorbereitung: 25 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden
  • Ausbeute: 8 Portionen (8 Portionen)
Bewertungen (14)

Von Diana Rattray

Aktualisiert 26.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses scharfe Chili wird mit Hackfleisch, Bohnen und Tomaten zusammen mit Chilischoten und Gewürzen hergestellt. Das Rezept macht eine große Portion Chili, genug für mindestens 8 Personen. Es ist ein Kochstellenrezept, aber Sie können es auf den langsamen Kocher übertragen, um zum Servieren warm zu halten. Es ist großartig für eine taumelnde Menge!

Jalapeno-Pfeffer gibt diesem Chili einen Kick, aber Sie können jeden scharfen Chili verwenden, den Sie mögen oder zur Hand haben. Serranos, Poblano, sogar ein bisschen fein gehackter Habanero kann hinzugefügt werden.

Diese Chili ist fantastisch mit Maisbrot, aber vielleicht bevorzugen Sie Kekse, knuspriges Brot oder Cracker.

Was du brauchen wirst

  • 2 mittelgroße Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1/2 bis 1 heiße Chilischote (Jalapeno, Serrano oder Habanero, entkernt und fein gehackt)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 5 Esslöffel reines mildes Chilipulver (wie New Mexican Chilipulver)
  • 3 Pfund Hackfleisch (grob gemahlen, wenn möglich)
  • 1 Teelöffel getrockneter mexikanischer Oregano (oder italienischer Blattoregano)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 (14, 5-Unzen) Dose gewürfelte Tomaten (mit Saft oder Tomaten Chili-Stil)
  • 2 Tassen Rinderbrühe
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer
  • 2 (15 Unzen) Dosen Pinto Bohnen (abgelassen und gespült)
  • Optionale Beilage: geriebener Cheddar oder Monterey Jack Käse, saure Sahne, geschnittene Frühlingszwiebeln und in Dosen geschnittene Jalapeno-Paprikaschoten

Wie man es macht

  1. In einem großen Schmortopf oder Kessel die Zwiebeln im Öl, bedeckt, bei mittlerer Hitze garen.
  2. Aufdecken und weiter kochen, gelegentlich umrühren, bis die Zwiebeln golden, aber nicht gebräunt sind, etwa 5 Minuten länger.
  3. Den Knoblauch, die gehackten Chilischoten und den gemahlenen Kreuzkümmel hinzufügen. Unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten kochen lassen.
  4. Fügen Sie das Chilipulver hinzu und kochen Sie unter ständigem Rühren für weitere 2 Minuten.
  5. Fügen Sie das Rinderhackfleisch, Oregano und Salz hinzu. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis das Hackfleisch nicht mehr rosa ist, etwa 8 bis 10 Minuten.
  6. Fügen Sie die zerdrückten Tomaten, Rinderbrühe, Cayennepfeffer und Lorbeerblatt hinzu.
  7. Zum Kochen bringen, die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren und mit dem Deckel ein wenig anschwellen, ca. 1 1/2 Stunden.
  8. Fügen Sie die Pinto-Bohnen hinzu und zerkleinern Sie einige von ihnen gegen die Seite des Topfes, um die Chili zu verdicken. Mit zusätzlichem Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  9. 10 bis 15 Minuten länger köcheln lassen.

Gut oder besser, wenn es wieder erwärmt wird und bis zu 3 Monate gut einfriert. Jede Portion mit geschreddertem Käse, einem Teelöffel saurer Sahne und eingelegten Jalapeno-Pfeffer-Ringen oder geschnittenen grünen Zwiebeln, falls gewünscht, auffüllen.

Mit heiß gebackenem Maisbrot servieren.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien828
Gesamtfett25 g
Gesättigte Fettsäuren8 g
Ungesättigtes Fett11 g
Cholesterin151 mg
Natrium348 mg
Kohlenhydrate77 g
Ballaststoffe22 g
Eiweiß74 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept