Pikante Huhn und Shrimp Rezept mit Reis

  • 45 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: 3 bis 4 Portionen
Bewertungen (7)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 14.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Huhn und Garnelen sind überraschend harmonisch, wenn sie in einem Gericht kombiniert werden, und dieses Rezept ist ein ausgezeichnetes Beispiel. Machen Sie dieses unglaubliche Huhn, Garnelen und Reis Gericht für jede Nacht der Woche oder für einen besonderen Anlass. Die Zugabe von Shrimps vervollständigt die Kombination schön, aber wenn Sie sich nicht für Meeresfrüchte oder Allergien interessieren, gehen Sie weiter und lassen Sie es aus. Verdoppeln Sie einfach die Menge an Hühnchen im Rezept.

Und fühlen Sie sich frei, mehr Garnelen und Hühnchen hinzuzufügen oder das Rezept für herzhaften Appetit zu verdoppeln. Ein Caesarsalat oder ein gekümpeltes Frühlingsgemüse wäre perfekt zu diesem Gericht, zusammen mit Knoblauchbrot oder knusprigen Brötchen.

Die Zutaten sind anpassungsfähig. Jalapeno-Pfeffer fügt dem Gericht Geschmack und Wärme hinzu. Wenn Sie kein Fan von scharfen Paprikaschoten sind, verwenden Sie Anaheim-Chilischoten oder verzichten Sie auf die Jalapenos. Oder fügen Sie eine zusätzliche 1/2 Tasse bunte süße Paprika hinzu. Das Rezept verlangt nach frisch gewürfelten Tomaten, aber wenn Sie sie nicht haben, verwenden Sie 2 Tassen Tomaten in Dosenwürfeln - oder kleine Würfel - wenn Sie möchten.

Die Soßenmischung kann auch eine hervorragende Möglichkeit sein, zusätzliches Gemüse in die Ernährung Ihrer Familie einzubringen. Mit dem Hähnchen einige zerkleinerte oder Streichholz-Karotten und dünn geschnittenen Sellerie anbraten. Oder fügen Sie ungefähr 1 Tasse gesäte gewürfelte Zucchini oder gelben Sommerkürbis hinzu.

Wenn du dich nicht für Reis interessierst oder es nicht zur Hand hast, wäre es auch hervorragend gelaufen über Engelshaar Pasta oder Spaghetti, oder serviere es mit Polenta oder Grütze.

Was du brauchen wirst

  • 1 Tasse ungekochter Langkornreis
  • 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 1/2 Pfund ohne Knochen Hähnchenbrusthälften (ohne Haut)
  • 2 Jalapeno-Chilischoten
  • 1 Tasse gelbe Paprika (gehackt)
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz (oder nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer (oder nach Geschmack)
  • 1/4 Teelöffel gemahlener roter Pfeffer
  • 1/2 Pfund ungekochte mittlere Garnelen (geschält und gereinigt)
  • 2 große Tomaten (gehackt oder 2 Tassen)
  • Optional: 1 Esslöffel Tomatenmark

Wie man es macht

  1. Kochen Sie den Reis wie auf der Verpackung angegeben; Flaum und warm in der Reiskocher oder Abdeckung und warm in einem 170 F bis 200 F Backofen oder Wärmeschublade, oder den Reis auf einen langsamen Herd mit einer warmen Einstellung zu übertragen.
  2. Schneiden Sie die Hähnchenbrust in 3/4-Zoll-Stücke. Entfernen Sie die Samen von den Paprikapfeffern und zerkleinern Sie.
  3. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie das gewürfelte Huhn, Jalapenopfeffer, Paprikaschoten, koscheres Salz, Pfeffer und zerquetschte rote Paprika hinzu. Kochen Sie für 4 bis 5 Minuten, oder bis das Huhn durch und nicht mehr rosa, unter ständigem Rühren gekocht wird. Fügen Sie die Garnele hinzu und kochen Sie weiter für ungefähr 2 bis 3 Minuten, oder bis die Garnele undurchsichtig und rosa ist, sich ständig rührend.
  4. Fügen Sie die frischen gehackten Tomaten oder Dosentomaten und die Tomatenpaste hinzu, wenn Sie verwenden. Kochen Sie für 1 Minute länger, oder bis heiß und sprudelnd, gelegentlich rührend.

Tipps

  • John Tharpe's Anmerkung: Sie können die Garnele von diesem Rezept leicht weglassen. Erhöhen Sie einfach die Menge an Hühnchen auf ein Pfund für ein vollständiges Rezept.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien432
Gesamtfett12 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin161 mg
Natrium644 mg
Kohlenhydrate46 g
Ballaststoffe4 g
Eiweiß33 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept