Spicy Bacon Eier Benedikt

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 5 Minuten
  • Ausbeute: 1 Portion
Bewertungen (6)

Von Leah Maroney

Aktualisiert am 30.08.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eier Benedikt ... mit Bacon! Es kann nicht viel besser werden. Gut, wenn Sie dieses selbst gemachte englische Muffinrezept verwenden, kann es! Die Hollandaise ist super schnell zusammen zu peitschen und ist viel besser als jede trockene Hollandaise Mischung! Mit einem Stabmixer kommt die Hollandaise schnell und fehlerfrei zusammen!

Es ist wichtig, jeden Teil des Eggs Benedict in einer bestimmten Reihenfolge zu machen. Achten Sie darauf, den englischen Muffin zu toasten und den Speck zuerst zu kochen und beiseite zu legen. Dann machen Sie die Sauce Hollandaise und halten Sie es abgedeckt, während Sie die Eier pochieren! Auf diese Art und Weise wird die richtige Temperatur und Konsistenz erreicht, wenn Sie bereit sind zu montieren!

Eier Benedikt ist das perfekte Wochenende Genuss Rezept! Es braucht ein wenig Arbeit und ein paar Tricks, um jedes Teil zu machen, aber es ist es absolut wert und wird jeden beeindrucken, der sich an deinen Tisch setzt! Wenn Sie die Hollandaise in einem wärmeren halten, können Sie diese Babys auch Teil eines Brunchs sein!

Was du brauchen wirst

  • 1 englische Muffin (getoastet)
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 1 1/4 Teelöffel Wasser
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Stabbutter (1/2 Tasse)
  • Salz nach Geschmack
  • 1 1/2 Teelöffel scharfe Soße
  • Garnitur: gehackter Schnittlauch
  • 4 Scheiben Speck (gekocht)

Wie man es macht

  1. Beginnen Sie mit der Sauce Hollandaise. Die Butter in einem Topf schmelzen. Die Butter in der Pfanne schwenken, bis sie nicht mehr schaumig ist.
  2. Legen Sie das Eigelb in eine Tasse, die genau auf den Kopf Ihres Pürierstabs passt. Gib den Zitronensaft und das Wasser in die Tasse. Schalten Sie den Stabmixer an und beginnen Sie, die Butter in den Becher zu gießen, während der Stabmixer noch eingeschaltet ist. Mischen Sie, bis die Soße vollständig glatt ist. In die heiße Soße einrühren und abschmecken. In einem Topf mit Deckel an einem warmen Ort aufbewahren. Die Hollandaise kann nicht aufgewärmt werden, sondern nur kurz warm gehalten werden!
  3. Jetzt poch die Eier! Einen Topf Wasser kochen. Fügen Sie das Ei für etwa 20 Sekunden in das Wasser, entfernen und knacken Sie das Ei in eine kleine Schüssel. Rühren Sie das Wasser in einer wirbelnden Bewegung. Gießen Sie das Ei in das Auge des Strudels. Lassen Sie das Wasser weiter schwenken, so dass das Eiweiß um den Dotter gewickelt wird. Kochen Sie für ca. 1 1/2 Minuten oder bis die Weißen fest sind. Mit einem Schaumlöffel vorsichtig entfernen und auf ein trockenes Papiertuch legen und warm halten. Wiederholen Sie mit dem anderen Ei.
  4. Schneiden Sie den gekochten Speck in kleinere Streifen und legen Sie sie auf jede Hälfte des gerösteten englischen Muffins. Jeden Muffin mit einem pochierten Ei belegen. Jeweils einen Löffel Hollandaise darüber geben und mit Schnittlauch bestreuen. Fügen Sie scharfe Soße hinzu, wenn Sie gewünscht werden!
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien1266
Gesamtfett115 g
Gesättigte Fettsäuren65 g
Ungesättigtes Fett35 g
Cholesterin885 mg
Natrium1, 258 mg
Kohlenhydrate29 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß32 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept