Gewürztes Kürbisbrot mit Walnüssen und Rosinen

  • 95 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 75 Minuten
  • Ausbeute: 12 bis 16 Portionen
Bewertungen (14)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 11/07/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieses Rezept macht ein großes gewürztes Kürbisbrot in einer Napfkuchenform. Das feuchte Brot ist mit Rosinen und Walnüssen gefüllt, aber Sie können die Rosinen gerne draußen lassen oder getrocknete Cranberrys ersetzen. Ich benutzte gehackte Pekannüsse in dem abgebildeten Kürbisbrot.

Servieren Sie es als Frühstücksbrot mit Butter oder Frischkäse oder gießen Sie es mit einer Sauce oder Schlagsahne und servieren Sie es als Nachtisch. Sie können auch eine Glasur über das Kürbisbrot träufeln.

Nehmen Sie es mit zu einem Familientreffen oder Potluck.

Was du brauchen wirst

  • 3 Tassen Allzweckmehl, 13 1/2 Unzen
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 Tassen Kristallzucker
  • 1 Tasse Pflanzenöl
  • 3 große Eier
  • 1 Dose (16 Unzen) Kürbispüree
  • 1 Tasse grob gehackte Rosinen, optional
  • 1 Tasse gehackte Walnüsse

Wie man es macht

  1. Erhitze den Ofen auf 350 ° F (180 ° C / Gas 4). Eine 10-Zoll-Bottt-Kuchenform einfetten und bemehlen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Soda, Muskatnuss, Zimt, Nelken und Salz mischen. Schneebesen, um gründlich zu vermischen.
  3. Mischen Sie in einer großen Rührschüssel den Zucker, das Pflanzenöl und die Eier; schlagen Sie auf niedriger Geschwindigkeit eines elektrischen Mixers oder Schneebesen, bis gut gemischt. Kürbis in die Eiermischung einrühren.
  4. Fügen Sie nach und nach gut gesiebte trockene Zutaten zu der Kürbis-Ei-Mischung hinzu und rühren Sie sie nach jeder Zugabe gut um. Bei der Verwendung Walnüsse und Rosinen unterheben.
  5. Löffeln Sie den Teig in die vorbereitete Napfkuchenform.
  6. Im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde und 15 bis 20 Minuten backen, oder bis ein in der Mitte eingesetzter Holzpick- oder Kuchentester sauber herauskommt.
  7. Entfernen Sie das Brot aus dem Ofen und kühlen Sie es 10 Minuten lang auf einem Gestell ab, bevor Sie es aus der Pfanne nehmen.
  8. Vor dem Schneiden vollständig auf einem Rost abkühlen lassen.
  9. Den Kuchen mit Puderzucker bestreuen oder, wenn gewünscht, mit einer einfachen Vanilleglasur beträufeln. Es ist wunderbar mit einem aromatisierten Butter- oder Frischkäseaufstrich auch!

Tipps und Variationen

  • Sie können den Kristallzucker ganz oder teilweise durch Zucker ersetzen.
  • Verwenden Sie getrocknete Cranberries anstelle der Rosinen.
  • Die gehackten Pekannüsse für die Walnüsse ersetzen.
  • Frieren Sie einzelne Scheiben oder größere Portionen in schwere Lebensmittelaufbewahrungstüten ein oder wickeln Sie sie in Aluminiumfolie oder Gefrierbeutel ein. Bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahren. Bei Raumtemperatur in Folie wickeln und in vorgeheiztem 350 ° F (180 ° C / Gas 4) ca. 10 Minuten erhitzen.

Sie könnten auch mögen

  • Herbst Kürbiskuchen
  • Kürbiskuchen mit Brown-Butter und Frischkäse-Zuckerguss
  • Unwiderstehliche Kürbis-Kuchen-Rolle mit Frischkäse-Füllung
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien474
Gesamtfett23 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett13 g
Cholesterin56 mg
Natrium456 mg
Kohlenhydrate64 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß6 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)