Sparkling Cranberry Punch: Ein fruchtiges, alkoholfreies Rezept

  • 5 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: 25 Portionen
Bewertungen (26)

Von Colleen Graham

Aktualisiert am 28.10.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser prickelnde Cranberry-Punsch ist perfekt für jeden Anlass und ist unglaublich einfach zuzubereiten und schmeckt nach einer Cranberry-Limonade. Es ist ein idealer Geschmack, um den Durst der Gäste bei Hochzeiten, Abschlussfeiern und anderen Feiern, bei denen ein alkoholfreies Getränk benötigt wird, zu löschen.

Das Rezept ist sehr einfach: eine Mischung aus pinker Limonade und Cranberrysaft, die auf vielfältige Weise verfeinert werden kann. Obwohl es bis zu 25 Vier-Unzen-Portionen servieren kann, können Sie es leicht für die größten oder kleinsten Mengen anpassen. Sie können die gemischte Saftbasis sogar im Kühlschrank aufbewahren und zu jeder Zeit Sprudelwasser hinzufügen. Dies macht es auch für die Familie zu einem fabelhaften Alltagstreffer.

Der Punsch ist nicht nur lecker und einfach, sondern auch preiswert. Die Kinder werden den fruchtigen Geschmack lieben und das sprudelnde Wasser verleiht ihm eine gewisse Eleganz, die Ihre erwachsenen Gäste beeindrucken wird. Sie werden nicht einmal wissen, wie einfach es war oder wie viel Geld Sie gespart haben.

Was du brauchen wirst

  • 2 Liter Cranberry-Saft (gekühlt)
  • 1 (6- Unze) kann gefrorenes rosa Limonadenkonzentrat (aufgetaut)
  • 1 Liter / 1 Liter Mineralwasser (gekühlt)
  • Garnitur: Zitrusfrüchte oder Früchte der Saison

Wie man es macht

  1. In einer großen Bowle den Cranberrysaft und das Limonadenkonzentrat vermischen.
  2. Mineralwasser einrühren.
  3. Servieren Sie sofort und garnieren Sie mit Zitrus oder saisonalen Früchten, wenn Sie mögen.

Wenn Sie einen Vorsprung haben wollen, können Sie den Saft und die Limonade im Voraus mischen und im Kühlschrank aufbewahren. Um sicherzustellen, dass Ihre Soda ihre Kohlensäure nicht verliert, gießen Sie sie direkt vor dem Servieren. Auch ist Eis nicht erforderlich, wenn Sie gekühlte Zutaten verwenden.

Wählen Sie Ihre Säfte

Der Grund, warum dieser Stempel so einfach ist, ist, dass er für gefrorene Saftkonzentrate entwickelt wurde. Ein Ausflug in den Tiefkühlschrank des Supermarkts kann den Cranberry-Saft und die rosa Limonade liefern, die Sie brauchen.

Wenn es um den Cranberry-Saft geht, haben Sie ein paar Möglichkeiten. Einer ist ein gefrorener Cranberry-Saft-Cocktail, der typischerweise ein paar andere Früchte mit Cranberry enthält, die den Mix dominieren. Wenn Sie diesen Weg gehen, mischen Sie den gefrorenen Saft gemäß den Anweisungen und achten Sie darauf, dass Sie nach dem Verdünnen mit Wasser mindestens zwei Liter Wasser erhalten.

Ihre andere Option ist mit einem in Flaschen abgefüllten Cranberry-Saft, der bereit ist zu gehen. Eine 60-Unzen-Flasche (die durchschnittliche Größe) ist fast zwei Liter (1.875 Liter, um genau zu sein), so dass Sie etwa 4 Unzen oder 1/2 Tasse aus einer zweiten Flasche hinzufügen möchten.

Haben Sie auch keine Angst, die Cranberry-Saft-Mischungen zu verwenden, die im Saftgang so üblich sind. Von Cranberry-Himbeer bis Cranberry-Cherry wird fast jede fruchtige Mischung in diesem Punsch gut funktionieren.

Wählen Sie Ihr Sektwasser

Sie haben eine Reihe von Optionen, wenn es um Mineralwasser geht. Wählen Sie ein Standard-Mineralwasser oder Club Soda für einen schönen, neutralen Geschmack. Wenn Sie ein wenig Süße hinzufügen möchten, wenden Sie sich an ein leicht aromatisiertes Soda wie Ginger Ale oder eine der Zitronensoda Optionen im Laden.

Mit der erhöhten Verfügbarkeit von aromatisiertem, glitzerndem Wasser haben Sie auch einige großartige Möglichkeiten, dem Punsch eine zusätzliche Geschmacksebene zu verleihen. Marken wie LaCroix bieten einige funkelnde Wasser mit einer Vielzahl von Fruchtaromen, von Melonen bis Beeren und einige interessante Mischungen.

Gehen Sie so exotisch, wie Sie möchten, denn dieser Schlag ist die perfekte Grundlage für Experimente.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien4
Gesamtfett0 g
Gesättigte Fettsäuren0 g
Ungesättigtes Fett0 g
Cholesterin0 mg
Natrium4 mg
Kohlenhydrate1 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß0 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)