Southwest Black Bean und Corn Salat

  • 10 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 0 Minuten
  • Ausbeute: etwa 6 Portionen
Bewertungen (7)

Von Jolinda Hackett

Aktualisiert am 24.03.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine schnelle und einfache südwestlich inspirierte vegetarische und vegane Mais-Bohnen-Salat-Rezept mit schwarzen Bohnen, Avocados, Limettensaft, Paprika, gekleidet in zippy und pikante frische Limette. Zu guter Letzt gibt es ein Olivenöldressing mit einem Hauch Salz und Cayennepfeffer.

Ich liebe Bohnensalate: Sie sind einfach in einem Behälter zu stecken und in Lunch-Boxen oder Bürotaschen, sie sind reich an Protein und Ballaststoffe, die für alle gut ist, und vor allem, sie sind einfach, billig und einfach zuzubereiten, mit vielen Optionen zum Hinzufügen oder Ersetzen von Zutaten ohne zu viel Mühe. Wie es würziger? Fügen Sie etwas scharfe Soße hinzu. Hasse Paprikaschoten? Verwenden Sie Piment. Wenn Sie für Kinder kochen, lassen Sie den Cayennepfeffer weg und lassen Sie ihn mit Ketchup ersticken. Haben Sie eine Tonne geröstetem Knoblauch zur Hand? Großartig, wirf es rein! Mit den meisten Bohnensalat-Rezepten kann man wirklich nichts falsch machen, und dies ist keine Ausnahme.

Dieses Southwestern Black Bean und Corn Salat-Rezept ist vegetarisch, vegan und auch glutenfrei.

Was du brauchen wirst

  • 2 15 Unzen Dosen schwarze Bohnen, gut durchlässigen
  • 1 1/2 Tassen Maiskörner (verwenden Sie frisch gekocht, gefroren oder in Dosen, aber natürlich ist frisch immer am besten)
  • 1 rote oder gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 Avocado, gewürfelt (optional aber lecker!)
  • 3 Tomaten, gehackt
  • 4 grüne Zwiebeln, gehackt
  • 1/3 Tasse frischer Koriander, gehackt
  • 1/3 Tasse Limettensaft
  • 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz oder koscheres Salz, oder nach Geschmack
  • 1/8 TL Cayennepfeffer

Wie man es macht

In einer großen Rührschüssel die abgetropften schwarzen Bohnen, Maiskörner, Paprikawürfel, Tomaten, Zwiebeln und Koriander mischen und vorsichtig wenden.

In einer separaten kleinen Schüssel den Limettensaft, das Olivenöl, das Meersalz und den Cayennepfeffer gut verrühren. Eine übliche Methode ist es, alles zusammen in einem Einmachglas zu schütteln, anstatt es zusammen zu quetschen, dann diesen Dressing über die Bohnenmischung gießen und leicht werfen, um gut zu kombinieren und alle Bohnensalatbestandteile zu beschichten.

Zum Schluss vorsichtig die gewürfelte Avocado kurz hineinfalten, bis sie gut verteilt ist. Wenn Ihre Avocado zu weich und zerbrechlich ist, können Sie die Avocado auch einfach auf einzelne Portionen legen.

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, wird dieses Rezept für schwarze Bohnen am besten einige Stunden vor dem Servieren zubereitet, damit Sie es mindestens eine Stunde lang im Kühlschrank kühlen können, damit sich all die großartigen Südwest-Aromen vermischen und sich voll entfalten können.