Southern Style Butter Hefe Brötchen Rezept

  • 37 Minuten
  • Vorbereitung: 20 Minuten,
  • Koch: 17 Minuten
  • Ausbeute: 20 Rollen (20 Portionen)
Bewertungen (97)

Von Diana Rattray

Aktualisiert am 08/06/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Der Teig für diese leckeren, buttrigen Heferollen ist weich und leicht klebrig. Daher wird ein Standmixer mit Knethaken empfohlen. Ein schwerer tragbarer Handmixer mit Knethaken würde auch funktionieren.

Form wie angegeben oder in Kleeblattform formen und in Muffinförmchen backen.

Sie können diese weichen und leckeren Brötchen einfrieren; in Folie bei ca. 325 ° C bis zur Erhitzung nochmals erhitzen.

Was du brauchen wirst

  • 4 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 1/2 Tassen warme Milch (ca. 100 F bis 110 F)
  • 4 1/4 Tassen Allzweckmehl (ca. 19 Unzen, plus mehr zum Kneten)
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 3 Esslöffel Kristallzucker
  • 1/2 Tasse / 4 Unzen Butter (geschmolzen, abgekühlt zu lauwarm)
  • Für das Topping:
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Wasser

Wie man es macht

  1. Butter eine 9 x 13 x 2-Zoll-Backform.
  2. Mischen Sie in der Schüssel eines elektrischen Küchenmischers die Hefe mit der warmen Milch. Lass für ein oder zwei Minuten stehen.
  3. Fügen Sie das Mehl, 1 großes Ei, 2 Teelöffel Salz, Zucker und geschmolzene Butter hinzu.
  4. Mit einem Knethaken bei niedriger Geschwindigkeit bis zur Kombination mischen.
  5. Erhöhen Sie die Rührgeschwindigkeit auf mittlere Stufe und mixen Sie weitere 15 Minuten, indem Sie kleine Mengen (je nach Teelöffel oder zweimal) Mehl hinzufügen, um den Teig von den Seiten der Schüssel zu fördern.
  6. Den Teig auf ein leicht bemehltes Brett geben und einige Male kneten, um einen Ball zu formen.
  7. Den Teig in eine geölte Schüssel geben. Drehen Sie beide Seiten zu Öl. Mit Plastikfolie fest abdecken.
  8. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen oder bis zur Verdoppelung.
  9. Auf ein leicht bemehltes Brett geben. Den Teig zu Kugeln formen, jeweils etwa 1 1/4 Unzen.
  10. In eine große Backform geben und etwa fünf Reihen zu je vier Stück formen (20 Rollen). Oder, verwenden Sie eine große mit Butter bestrichene Gelee-Rolle Pfanne oder halbe Blatt Pfanne und machen 1-Unzen-Rollen, so dass ein wenig Platz zwischen den Reihen, um eine rechteckigere Rolle (etwa 24 Rollen) zu bilden. Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 20 bis 30 Minuten gehen lassen.
  11. Erhitze den Ofen auf 375 F.
  12. Für den Eiwaschbelag ein Ei mit 1 Teelöffel Wasser und einer Prise Salz verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Die Oberseiten der Rollen vorsichtig mit der Eiwaschmischung bestreichen.
  13. Backen Sie für 15 bis 20 Minuten, bis goldbraun und die Rollen klingen hohl, wenn sie angezapft werden. Die Innentemperatur sollte etwa 190 ° F bei einem sofort abgelesenen Nahrungsmittelthermometer betragen.
  14. Die Heferollen warm mit Butter servieren.
  15. Zum Wiedererwärmen wickeln Sie die Rolle (n) in Folie ein und erhitzen Sie sie in einem vorgeheizten 325 F Ofen, bis sie heiß sind.

Weitere Rezepte

Abendessen Brötchen

Süßkartoffel-Brötchen

Zimtschnecken mit Vanillepudding

Hausgemachte Slider Brötchen

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien191
Gesamtfett10 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett4 g
Cholesterin70 mg
Natrium642 mg
Kohlenhydrate20 g
Ballaststoffe2 g
Eiweiß5 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept