Südliche gekochte Salatdressing

  • 9 Minuten
  • Vorbereitung: 5 Minuten,
  • Koch: 4 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (16 Portionen)
Bewertungen

Von Diana Rattray

Aktualisiert 17/08/17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Eine einfache Mischung aus Mehl, Wasser, Eiern und Senf ergibt diesen altmodischen "gekochten" Dressing. Der Verband ist eigentlich nicht gekocht; es wird schnell über kochendem Wasser gekocht.

Es ist eine gute Wahl für einen Gemüse- oder Hauptspeisesalat, oder verwenden Sie es in Hühnersalat, Thunfischsalat oder Krautsalat.

Siehe auch
Hausgemachte Ranch Dressing

Was du brauchen wirst

  • 1 Teelöffel trockener Senf
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/8 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse kaltes Wasser
  • 2 Eigelb, geschlagen
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 3 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 bis 4 EL Sahne

Wie man es macht

  1. Setzen Sie den Boden eines Doppelkochers mit etwa einem Zoll Wasser bei mittlerer Hitze und zum Kochen bringen.
  2. Während das Wasser erhitzt, sieben Sie den trockenen Senf, Zucker, Salz, Mehl in die Spitze eines Doppelkochers oder in eine Edelstahlschüssel, die über das kochende Wasser gelegt werden kann. Fügen Sie die Paprika hinzu.
  3. Nach und nach das kalte Wasser in die trockene Mischung gießen. Wenn die Mischung gut vermischt ist, verquirlen Sie Eigelb und Essig.
  4. Stellen Sie die Pfanne oder Schüssel über das kochende Wasser und kochen Sie, wischen, bis die Mischung eingedickt ist. Dies dauert nur wenige Minuten.
  5. Vom Herd nehmen und in die Butter geben, bis alles geschmolzen und gut vermengt ist. Die Sahne einrühren, bis Sie die richtige Konsistenz für Ihren Salat haben.

Sie könnten auch mögen

Tex-Mex Salatdressing

Schnittlauchblütenessig und Schnittlauchblüten Vinaigrette

Warmer Speck Dressing

Cremiger Krautsalat Dressing

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien67
Gesamtfett5 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett2 g
Cholesterin35 mg
Natrium103 mg
Kohlenhydrate5 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß2 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept