Sauerrahm-Hühnchen-Marinade

  • 20 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 10 Minuten
  • Ausbeute: 1 Tasse (4 Portionen)
Bewertungen (13)

Von Derrick Riches

Aktualisiert am 31.01.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Sie denken vielleicht nicht daran, in Sauerrahm zu marinieren, aber die leicht saure Natur von saurer Sahne hilft, Fleisch zart zu machen, während die Dicke hilft, die Gewürze an Ort und Stelle zu halten. Diese Marinade erhält zusätzliche Kraft von Weinessig und Zitronensaft und ist perfekt für Hühnchen und sogar Fisch.

Was du brauchen wirst

  • 1/2 Tasse / 120 ml saure Sahne
  • 1/4 Tasse / 60 ml Weißweinessig
  • 2 grüne Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Teelöffel / 10 ml Senfpulver
  • 2 Teelöffel / 10 ml Zitronensaft
  • 1 Teelöffel / 5 ml Selleriesalz
  • 1 Teelöffel / 5 ml Salz
  • 1/2 Teelöffel / 2, 5 ml schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

  1. Kombiniere alle Zutaten in einer mittelgroßen Plastik- oder Glasschale. Legen Sie Huhn oder Fisch in eine wiederverschließbare Plastiktüte. Marinade übergießen, Beutel verschließen und in den Kühlschrank stellen. Marinieren Sie Huhn für 3-4 Stunden und Fisch für 30 Minuten.
  2. Grill oder Hähnchen backen, sobald Hühnchen (oder Fisch) mariniert ist. Diese Mischung funktioniert auch gut auf Slow-Cooker-Hühnchen. Fügen Sie einfach 1/4 Tasse / 60 ml mehr der sauren Sahne hinzu und verwenden Sie 4 mittelgroße Hühnchenbrust. Verwenden Sie als Sauce und nicht als Marinade. Gießen Sie die Mischung über die Hähnchenbrust und kochen Sie 4-5 Stunden lang. Es wird und köstliches, zartes Huhn produzieren.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien64
Gesamtfett6 g
Gesättigte Fettsäuren3 g
Ungesättigtes Fett1 g
Cholesterin17 mg
Natrium1, 201 mg
Kohlenhydrate2 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß1 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept