Sauerkirsche Mascarpone Käsekuchen Rezept

  • 2 Stunden 55 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 2 Stunden 40 Minuten
  • Ausbeute: Für 8 bis 10 Personen
Bewertungen

Von Brett Moore

Aktualisiert 22.02.18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Dieser italienische Käsekuchen ist wunderbar leicht und cremig. Leicht säuerlich mit Zitronenschale und einer Tasse Mascarpone-Käse, hat dieses Dessert eine sehr saftige Textur. Eine schnelle und einfache Sauerkirschsauce fügt genau die richtige Menge an Süße hinzu.

Was du brauchen wirst

  • Für die Kruste:
  • 2 Packungen Graham Cracker (oder 2 Tassen Vanillewaffeln)
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 8 Esslöffel ungesalzene Butter (geschmolzen und leicht abgekühlt)
  • Für die Füllung:
  • 3 8-Unzen-Pakete Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Zucker
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ½ Teelöffel Zitronenschale (ca. 1 kleine Zitrone)
  • 4 große Eier (Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Mascarpone-Käse (Raumtemperatur)
  • Für die Kirschen:
  • ⅔ Tasse Zucker
  • 2 Pints ​​Sauerkirschen (entsteint und gewaschen)
  • 2 Teelöffel Balsamico-Essig
  • Optional: 1/8 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Wie man es macht

Mache den Käsekuchen

  1. Ofen vorheizen auf 350 ° F. Butter die Innenseite einer 9-Zoll-Springform, und wickeln Sie den Boden der Pfanne und an den Seiten der Pfanne mit einer doppelten Schicht aus Aluminiumfolie (um das Wasser aus Ihrem Kuchen halten).
  2. Fügen Sie in einer Küchenmaschine die Graham Cracker, Zucker und Salz hinzu. Pulse den Prozessor, bis Sie kleine Krume haben, aber nicht zu fein.
  3. Fügen Sie die Zuckerkrümelmischung zu einer mittleren Schüssel hinzu.
  4. Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut umrühren, um alle Krümel zu befeuchten.
  5. Gießen Sie die Krumenmischung in die vorbereitete Pfanne und drücken Sie mit Ihren Fingern sanft in eine gleichmäßige Schicht auf der Unterseite und auf halber Höhe der Seiten der Pfanne.
  6. Friere die Kruste für 10 Minuten ein, während der Ofen heizt.
  7. Stellen Sie die Pfanne (auf ein Backblech) in den Ofen und backen Sie, bis die Kruste leicht gebräunt und duftend ist, etwa 10 Minuten.
  8. Stellen Sie die Pfanne zur Seite und drehen Sie den Ofen auf 325 ° F.
  9. Schlagen Sie den Frischkäse in der Schüssel eines Standmixers, bis es hell und sehr glatt ist, etwa 4 Minuten.
  10. Fügen Sie den Zucker und das Salz hinzu. Beat für 3 Minuten.
  11. Fügen Sie den Vanilleextrakt und die Zitronenschale hinzu. Kombinieren.
  12. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie nach jedem Ei eine volle Minute lang.
  13. Mit einem Gummispachtel die Seiten der Schüssel abkratzen. Fügen Sie das Mascarpone hinzu und vermischen Sie es bei niedriger Geschwindigkeit, bis es kombiniert ist.
  14. Gießen Sie Käsekuchen Teig in vorbereitete Kruste und glattes Oberteil.
  15. Legen Sie die Springform mit Kruste in eine große ofenfeste Auflaufform, ein tiefes Backblech oder eine Bratpfanne. und auf das mittlere Gestell des Ofens stellen. Füllen Sie die Auflaufform mit genügend heißem Leitungswasser, um auf halber Höhe der Springform zu kommen.
  16. Schließe die Backofentür und backe den Käsekuchen, bis er ganz leicht golden ist und die Füllung gefüllt ist, aber immer noch etwa 90 Minuten in der Mitte wackelt.
  17. Schalten Sie den Ofen aus und stützen Sie die Tür leicht auf. Lassen Sie den Käsekuchen für eine Stunde in seinem Wasserbad abkühlen.
  18. Nach einer Stunde den Bräter vorsichtig aus dem Ofen nehmen und die Springform aus dem Wasser heben. Entfernen Sie vorsichtig die Folie vom Boden der Pfanne und stellen Sie die Pfanne auf ein Kühlregal.
  19. Führen Sie ein Messer um die Oberkante des Käsekuchens, um es aus der Pfanne zu lösen. Lassen Sie den Käsekuchen auf Raumtemperatur abkühlen, bedecken Sie den Deckel mit Plastikfolie und kühlen Sie ihn mindestens 4 Stunden vor dem Schneiden. Übernachtung ist am besten.
  20. Tipp: Um wirklich saubere Scheiben zu bekommen, führen Sie Ihr Messer vor jedem Schnitt unter heißes Wasser und wischen Sie es mit einem trockenen Küchentuch ab.

Mach den Kirsch Topping:

  1. Während der Käsekuchen abkühlt, den Kirschbelag bilden.
  2. Fügen Sie den Zucker und ungefähr 2/3 Tasse kaltes Wasser zu einem kleinen Soßenbehälter mit schwerem Boden hinzu. Zum Kochen bringen und kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und der Sirup verdickt ist, 6 bis 7 Minuten.
  3. Die Kirschen und den Balsamico-Essig in den Topf geben und unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Kirschen weich werden und ihre Säfte freisetzen, weitere 2 bis 3 Minuten.
  4. Verwenden Sie einen Schlitzlöffel oder Sieb, um nur die Kirschen in eine mittlere Schüssel zu übertragen.
  5. Weiter kochen den Sirup in der Pfanne, bis die Sauce um die Hälfte, etwa 10 Minuten reduziert.
  6. Entfernen Sie die Pfanne von der Hitze.
  7. Rekombiniere die Kirschen und den Sirup. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Bei Gebrauch den schwarzen Pfeffer einrühren. Über Käsekuchen oder Eiscreme warm oder kalt servieren.

Weitere leckere Käsekuchenrezepte:

  • Gesalzener Karamell-Apfel-Käsekuchen
  • Schokoladen-Kirsch-Käsekuchen
  • Süßkartoffel-Käsekuchen mit Bourbon-Schlagsahne
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien541
Gesamtfett37 g
Gesättigte Fettsäuren21 g
Ungesättigtes Fett10 g
Cholesterin187 mg
Natrium345 mg
Kohlenhydrate45 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiß10 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die einzelnen Ergebnisse können variieren.) Bewerten Sie dieses Rezept