Kleiner Kuchen von der Hälfte eines Kastens der Kuchen-Mischung

  • 40 Minuten
  • Vorbereitung: 10 Minuten,
  • Koch: 30 Minuten
  • Ausbeute: Für 4 Personen
Bewertungen (70)

Von Linda Larsen

Aktualisiert 14/08/18

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Manchmal brauchst du keine ganze Schachtel Kuchenmischung. Du kannst die Hälfte der Kuchendose verwenden, um einen kleineren Kuchen zu machen und den Rest für eine andere Zeit zu speichern.

Kuchenmischungen kommen typischerweise in 15, 25 bis 18-Unzen-Boxen. Dies ist genug Mischung für zwei 8-Zoll-oder 9-Zoll-Runden für eine Schicht Kuchen, eine 13-by-9-Zoll-Blatt Kuchen oder 24 Cupcakes. Das kann zu viel Kuchen sein, wenn Sie eine kleine Familie haben. Sie werden nicht wollen, einen Kuchen in voller Größe zu verschwenden (oder stopfen sich selbst versuchen, alles zu essen). Sie müssen möglicherweise nur einen kleinen Kuchen für ein anderes Rezept, wie ein Trifle oder Kuchen Pops, oder Sie wollen vielleicht nur die Hälfte einer Reihe von Cupcakes.

Sie können dieses Rezept anpassen, indem Sie eine kleine Menge anderer Zutaten einrühren - etwa eine halbe Tasse. Sie können einige Schokoladensplitter, Nüsse, getrocknete Kirschen oder Preiselbeeren, Streusel oder etwas anderes hinzufügen, das Sie mögen.

Achten Sie darauf, die Anweisungen auf der Verpackung zu lesen, wenn Sie eine raffiniertere Kuchenmischung verwenden, die bereits Zusatzstoffe enthält oder zusätzliche Zutaten benötigt. Es ist normalerweise sicher, nur die Hälfte der aufgeführten Mengen zu verwenden.

Was du brauchen wirst

  • 1 3/4 Tassen Kuchenmischung (Hälfte einer 15, 25 bis 18-Unzen-Box)
  • 2/3 Tasse Wasser (oder Milch oder Fruchtsaft)
  • 1/4 Tasse Öl
  • 1 Ei

Wie man es macht

  1. Heizen Sie den Backofen auf 350 F. Sprühen Sie eine 8-Zoll-Quadrat oder Runde Kuchenform mit Antihaft-Backspray mit Mehl und beiseite stellen.
  2. In einer mittelgroßen Schüssel die Kuchenmischung, Wasser, Öl und Ei kombinieren; Mischen Sie, bis kombiniert, dann schlagen Sie für 1 Minute bei mittlerer Geschwindigkeit. Den Kuchenteig in die vorbereitete Form geben.
  3. Backen Sie für 25 bis 35 Minuten oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens eingefügt wird, sauber herauskommt. Der Kuchen sollte auch von den Seiten der Pfanne weggezogen werden.
  4. Den Kuchen vollständig auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann mit Puderzucker vereisen oder entstauben.

Die Ergebnisse können für verschiedene Arten von Kuchenmischung variieren, überprüfen Sie daher den fertigen Kuchen, um zu sehen, wie es sich herausstellt. Die Backzeit hängt von Ihrem Backofen ab - dies ist immer etwas, das eine Überprüfung auf den Garzustand erfordert, anstatt sich auf einen Timer zu verlassen. Vielleicht möchten Sie die Menge an Wasser, Milch oder Öl anpassen, die Sie das nächste Mal verwenden, wenn Sie die halbe Schachtel Kuchenmischung verwenden.

Die unbenutzte (trockene) Kuchenmischung sollte in einem versiegelten Plastikbeutel mit Reißverschluss aufbewahrt werden, um ihn frisch zu halten, bis Sie ihn benutzen können. Es ist ratsam, ein Datum auf dem Feld zu markieren, das anzeigt, wann es geöffnet wurde. Versuchen Sie, die restliche Kuchenmischung innerhalb von ein paar Wochen zu verwenden. Schon die geringe Menge an Luft, die in die Verpackung gelangt, kann die Inhaltsstoffe zersetzen. Dies kann dazu führen, dass der Kuchen nicht so stark ansteigt. Wenn Sie Anzeichen von Schimmel oder Verfärbungen feststellen, entsorgen Sie die unbenutzte Kuchenmischung, anstatt sie zu verwenden.

Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien604
Gesamtfett8 g
Gesättigte Fettsäuren2 g
Ungesättigtes Fett3 g
Cholesterin71 mg
Natrium2, 515 mg
Kohlenhydrate97 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß34 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)