Slow Cooker Türkei Suppe

  • 8 Stunden 15 Minuten
  • Vorbereitung: 15 Minuten,
  • Koch: 8 Stunden
  • Ausbeute: 8 Portionen
Bewertungen

Von Brenda Bennett

Aktualisiert am 18.07.17

  • Aktie
  • Stift
  • Email
drucken

Egal, ob Sie Thanksgiving feiern oder nicht, Sie haben vielleicht noch etwas gegartes Truthahn in Ihrem Gefrierschrank. Selbst wenn es nicht Thanksgiving ist, genieße ich es, einen Truthahn zu rösten und die Fülle von gekochtem Brustfleisch in meinem Gefrierschrank für kalte Wintertage und einfache Suppenherstellung zu halten. Wenn Sie einen gut sortierten Gefrierschrank und eine Vorratskammer für zuckerfreies Leben haben, dauert die Zubereitung von wohlschmeckenden Suppen wie dieses Rezept wenig Zeit. Dieser ist besonders einfach, da der Truthahn fertig gekocht ist. Fügen Sie einfach einige einfache Zutaten hinzu, die Sie sowieso zur Hand haben sollten, und werfen Sie alles in Ihren Topf. Wenn man nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt, um die Düfte der köstlichen Truthahnsuppe zu genießen, lohnt sich die Vorbereitungszeit in der Küche. Ich habe es schon früher gesagt und ich werde es noch einmal sagen, vorbereitet zu sein ist die beste Strategie, um sich in Ihrem zuckerfreien Lebensstil nicht zu langweilen. Es ist auch die größte Hilfe, wenn Lebensmittel in die Nähe kommen können. Wenn Sie Ihre herzhafte Truthahnsuppe für sich haben, werden Sie von diesen Vorbereitungsarbeiten abgehalten. Das Auffüllen der Fasern hilft auch bei Heißhunger. Ich kann mir wirklich kein besseres übriggebliebenes Rezept für nach Thanksgiving vorstellen als diese Suppe. Es macht genug, um für ein paar Tage zu essen, dann könnte man sogar in perfekt portionierte Behälter frieren, um ein leichtes Mittagessen für die Arbeit zu bekommen.

Wenn Sie noch keine Pläne für zuckerfreie Desserts haben, denken Sie daran, dass es die einzige Möglichkeit ist, sich von zuckerbeladenen Leckereien zu befreien, die alle anderen essen.

Was du brauchen wirst

  • 1 Esslöffel Öl
  • 3 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Tasse geschnittene Karotten
  • 1 Tasse geschnittener Sellerie
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Tassen gekochte gehackte Putenbrust
  • 4-Tassen-Hühnerbrühe mit niedrigem Natriumgehalt
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Tasse ungekochter Reis
  • 4 Tassen gehackter Grünkohl, Stiele entfernt
  • Optionales Topping: 1/4 Tasse frisch gehackte Petersilie, geriebener Parmesan

Wie man es macht

  1. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Schalotten, Knoblauch, Karotten und Sellerie unter ständigem Rühren zubereiten, bis Gemüse weich ist, etwa 10 Minuten.
  2. Fügen Sie Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano und Thymian hinzu und kochen Sie ungefähr eine Minute mehr.
  3. Alle Zutaten in einen großen Topftopf geben.
  4. Cook 6-8 Stunden in der Höhe, bis Reis zart ist.
  5. Mit frischer Petersilie und Parmesan bestreuen.
Ernährungsrichtlinien (pro Portion)
Kalorien597
Gesamtfett18 g
Gesättigte Fettsäuren5 g
Ungesättigtes Fett6 g
Cholesterin226 mg
Natrium768 mg
Kohlenhydrate32 g
Ballaststoffe3 g
Eiweiß73 g
(Die Nährwertangaben in unseren Rezepten werden anhand einer Inhaltsstoffdatenbank berechnet und sollten als Schätzung betrachtet werden. Die individuellen Ergebnisse können variieren.)